'

Navigation

Forschungseinrichtung

Forschungsinstitut für Leder und Kunststoffbahnen (FILK) gGmbH

Einleitung

Eigendarstellung

Logo: Forschungsinstitut für Leder- und Kunststoffbahnen gGmbH - FILK

Die angewandte Werkstoffforschung sowie Material- und Technologieentwicklung bilden die wichtigste Säule der Geschäftstätigkeit am Forschungsinstitut für Leder und Kunststoffbahnen gGmbH (FILK) in Freiberg. Ergänzt wird diese durch Dienstleistungen wie Materialprüfung und Analytik im Akkreditierten Prüflaboratorium, Beratung und Begutachtung sowie Aus- und Weiterbildung.

Als unabhängige Forschungseinrichtung in gemeinnütziger Trägerschaft pflegt das Institut seit jeher eine enge Beziehung zu Industrie und Anwendern ihrer Forschungsfelder. Insgesamt reicht die Historie des Instituts schon über 130 Jahre zurück, was sich bis heute in einem hohen Erfahrungsschatz widerspiegelt.

Das Institut hat seit Beginn der 2000er Jahre eine enorme Transformation durchlebt. Die beiden Werkstoffgruppen Leder und Kunststoffbahnen allein repräsentieren nicht mehr allein die außerordentliche Werkstoffkompetenz am FILK, vielmehr erreicht sie das gesamte Spektrum flexibler synthetischer und natürlicher Polymerwerkstoffe. Dazu zählen Materialien wie Leder, Kunstleder, Kollagenprodukte, beschichtete Textilien und andere flexible, flächige Verbundmaterialien und Werkstoffverbunde. So vielfältig wie die Materialienkombinationen sind auch die Anwendungsbereiche dieser Materialien wie beispielsweise die Automobil- und Möbelindustrie, Medizintechnik und Medizinprodukte sowie vielfältige technische Anwendungen.

Das nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditierte Prüflabor ist ein integraler Bestandteil des Forschungsinstitutes für Leder und Kunststoffbahnen gGmbH (FILK). Im Bereich der Materialcharakterisierung von Leder, Kollagenmaterialien, beschichteten Textilien (z.B. Kunstleder), Textilien, Folien und Kunststoffen in Form von Einzelmaterialien, Verbunden und Bauteilkomponenten verfügt das Prüflaboratorium über ein umfangreiches Portfolio an standardisierten physikalischen Prüfmethoden, chemischen Analyseverfahren sowie Emissionsuntersuchungen.

Als gelisteter und zertifizierter Materialprüfdienstleister steht das akkreditierte Prüflaboratorium als angesehener und zuverlässiger Partner externen Auftraggebern zur Verfügung. Die individuelle Beratung, kompetente Bearbeitung komplexer Prüfumfänge, Entwicklung und Etablierung neuer Prüfverfahren sowie strikte Neutralität und Unabhängigkeit zeichnen das Prüflaboratorium aus. Prüfungen und Zertifizierungen nach LEATHER STANDARD by OEKO-TEX® und STANDARD 100 by OEKO-TEX® werden seit der Mitgliedschaft des Institutes in der OEKO-TEX®-Gemeinschaft kompetent durchgeführt.

  • Forschungsgebiet: 104 Chemie
  • Spezialisierungen: 104010 Makromolekulare Chemie | 104014 Oberflächenchemie | 104015 Organische Chemie | 104017 Physikalische Chemie
  • Forschungsgebiet: 106 Biologie
  • Spezialisierungen: 106022 Mikrobiologie | 106023 Molekularbiologie | 106052 Zellbiologie
  • Forschungsgebiet: 205 Werkstofftechnik
  • Spezialisierungen: 205002 Beschichtungstechnik | 205004 Funktionsmaterialien | 205012 Kunststoffverarbeitung | 205015 Verbundwerkstoffe | 205016 Werkstoffprüfung | 205017 Werkstofftechnik
  • Forschungsgebiet: 206 Medizintechnik
  • Spezialisierungen: 206001 Biomedizinische Technik
  • Forschungsgebiet: 210 Nanotechnologie
  • Spezialisierungen: 210004 Nanomaterialien | 210006 Nanotechnologie
  • Forschungsgebiet: 303 Gesundheitswissenschaften
  • Spezialisierungen: 303020 Medizinische Mikrobiologie
  • Forschungsgebiet: 304 Medizinische Biotechnologie
  • Spezialisierungen: 304002 Genetische Diagnostik | 304007 Tissue Engineering
  • Forschungsgebiet: 404 Agrarbiotechnologie, Lebensmittelbiotechnologie
  • Spezialisierungen: 404007 Lebensmittelbiotechnologie

Kontakt

Forschungsinstitut für Leder und Kunststoffbahnen (FILK) gGmbH

Dr. Michael Meyer
Prof. Dr. Haiko Schulz

Meißner Ring 1-5

09599 Freiberg / Sachsen

03731 366-124

03731 366-130

http://www.filkfreiberg.de

Forschungseinrichtungen im Bereich 104 Chemie

Weitere anzeigen