'

Navigation

Suchergebnisse

  • Schema des Verfahrens zur Online-Farbmischung; © Kunststoff-Zentrum in Leipzig gGmbH

    Projekt

    Regelung der Formteilfarbe beim Spritzgießen von Thermoplasten

    Durch eine vollständige Integration der Einfärbung von Thermoplasten in den Herstellungsprozess wird es möglich, die Farbe eines Formteils automatisiert an eine vorgegebene Zielfarbe anzupassen. Dadurch lassen sich die Kosten für Einrichtung und Rezeptierung erheblich senken.

    Forschungseinrichtung: Kunststoff-Zentrum in Leipzig gGmbH (KUZ)
    Öffnet Einzelsicht
  • Coextrusionsfolie im Gewächshausversuch mit Cocktail-Tomaten. © A.S.P. Olga Gorbachevkaya

    Projekt

    Innovative Sandwich-Folie zur Optimierung des Gemüseanbaus (InnoFolie)

    Entwickelt wurde eine neue mehrschichtige, reflektierende Folie für Gewächshausböden zur Steigerung der Erträge und der Gehalte an gesundheitsfördernden Stoffen in Tomaten. Dies reduziert die Kosten der energieintensiven Beleuchtung und erhöht die Wirtschaftlichkeit der Tomatenkultivierung.

    Forschungseinrichtung: Verein zur Förderung agrar- und stadtökologischer Projekte e. V. (A.S.P.)
    Öffnet Einzelsicht
  • Sensorgeometrie im Querschnitt (links); Veranschaulichung der technologischen Lösung (rechts) - © CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH

    Projekt

    Multilayer-Aufbauten für chemisch resistente, langzeitstabile Sensorik

    Harsche Umgebungsbedingen erfordern robuste und stabile Drucksensoren. Mit der Neu- und Weiterentwicklung von Wafer-Level Packaging Technologien werden die Performance gesteigert, Einsatzbereiche erweitert und Herstellkosten gesenkt. Als Demonstrator dient ein Differenzdrucksensor.

    Forschungseinrichtung: CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • UV-Codes auf Flaschen (li), Detailansicht (m) und Blick von oben in einen Kasten (re) © Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.

    Projekt

    Flaschentyperkennung mittels Direktdruck-UV-Code (ErMeCo 2)

    Es wurde ein Verfahren zur Erhöhung der Unterscheidbarkeit von Mehrwegflaschen mittels brancheneinheitlicher, maschinenlesbarer Flaschenkennzeichnung mittels UV-Marker für die Leerguterkennung und Flascheninspektion entwickelt. Dazu wurden verschiedene technische Komponenten und Verfahren erprobt.

    Forschungseinrichtung: Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Verfahrensprinzip

    Projekt

    Angusstrennung mit temperierten Sonotroden

    Durch die technologische Kombination von temperierten Ultraschall - Schneidsonotroden mit einem Versuchsstand, der Schneidkräfte im einstelligen Newtonbereich reproduzierbar realisiert, ist es möglich, kleine Linsen materialschonend und gratarm von ihrem Anguss zu trennen.

    Forschungseinrichtung: Kunststoff-Zentrum in Leipzig gGmbH (KUZ)
    Öffnet Einzelsicht
  • Ultraschallzerstäuber mit 3-Achs-Positioniersystem zur geführten Sprühbeschichtung von Messobjekten

    Projekt

    Ultraschallbasiertes Zerstäubersystem für die optische 3D-Messtechnik (NanoMatt)

    Es wurde eine Technologie entwickelt zum nanoskaligen Auftrag diffus reflektierender Funktionsschichten aus flüchtigen Filmbildnern für die rückstandsfreie 3D-Vermessung nicht kooperativer Oberflächen von wertintensive Mikro- und Präzisionsgeometrien auf Basis ultraschallbasierter Zerstäubersysteme

    Forschungseinrichtung: ITW e. V. Chemnitz, Institut für innovative Technologien
    Öffnet Einzelsicht
  • Konfokales CMOS-Messsystem für transparente Schichten

    Projekt

    Effizientes in-process konfokales CMOS-Messsystem (CMOSTRA)

    Im Projekt wurde ein konfokales CMOS-Messsystem mit paralleler Messdatenverarbeitung auf FPGA-Hardwar für glänzende, mikrostrukturierte Oberflächen, transparente Schichten und transparente Mikrobauteile entwickelt.

    Forschungseinrichtung: ITW e. V. Chemnitz, Institut für innovative Technologien
    Öffnet Einzelsicht
  • 3D-gedruckte Abriebschutzstruktur mit kompressiblen Dämpfungsstegen auf einem Baumwollgewebe, © Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V.

    Projekt

    3D-gedruckte kompressible Abriebschutzstrukturen für Textilien

    Mithilfe des 3D-Drucks können auf Textilien Abriebschutzstrukturen hergestellt werden, die der höchsten Leistungsstufe der DIN EN 388 entsprechen und unter Druckbelastung kompressibel sind. Die Strukturen sind anwendungsspezifisch anpassbar und für Arbeits-, Sport- und Freizeittextilien nutzbar.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V. – STFI
    Öffnet Einzelsicht
  • Kontinuierliche Versuchsanlage zur Elimination von Röntgenkontrastmitteln (Quelle: DBI)

    Projekt

    Biologische Röntgenkontrastmittelentfernung (BioX)

    Ziel des FuE-Vorhabens „BioX“ war die Entwicklung eines Verfahrens zur Entfernung von iodierten Röntgenkontrastmitteln aus Abwässern durch Koppelung der Adsorptionsleistung von Aktivkohle mit der biologischen Aktivität eines stationären Biofilms (biologischer Aktivkohlefilter).

    Forschungseinrichtung: DBI-Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg
    Öffnet Einzelsicht
  • Bildverarbeitungsmessplatz mit hochauflösender Kamera und Präzisionspositioniersystem

    Projekt

    Optische Prüfung laserbearbeiteter Teile – OPLAS

    Mittels optischer Verfahren werden lasergeschnittene Blechteile zweidimensional vermessen. Dabei werden, kostengünstige Industriekamerasysteme ohne aufwendige optische Korrektur eingesetzt. Je nach Objektgröße wurden Messabweichungen zwischen 2 und 40 Mikrometer erzielt.

    Forschungseinrichtung: Günter-Köhler-Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung GmbH – ifw Jena
    Öffnet Einzelsicht