'

Navigation

Suchergebnisse

  • Schematische Darstellung der Perfusionsplattform. A: Kulturmodul B: Das künstliche Blutgefäß durchspannt dabei die Zellwachstumskammer.

    Projekt

    Modulare Perfusionsplattform für 3D-Zellkultur

    Die Plattform besteht aus einzelnen, transparenten Einweg-Zellkulturmodulen, in die zellbeladene 3D Scaffolds mit integriertem künstlichen Blutgefäßsystem eingesetzt werden. Eine Verbindungstechnologie ermöglicht eine Perfusion der blutgefäß-ähnlichen Versorgungsstrukturen innerhalb der 3D Kultur.

    Forschungseinrichtung: FILK Freiberg Institute gGmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • Änderung des Haut-pH-Wertes nach Applikation von Vliesen mit jeweils verschiedenen Öl- und Fettsäuremischungen. © FILK Freiberg Institute gGmbH

    Projekt

    Wirkstoffhaltige Kollagenvliese für kosmetische Zwecke

    Es konnte ein fettsäurehaltiges Kollagenvlies entwickelt werden, das als Basis für die Entwicklung von kosmetischen Masken dient. Durch die Verwendung von Kollagen als Vliesbasis hat es feuchtigkeitsbindende Eigenschaften. Die Fettsäuren sollen bei der Regulierung erhöhter Haut-pH-Werte helfen.

    Forschungseinrichtung: FILK Freiberg Institute gGmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • Malzbasierte Wirkstoffentwicklung

    Projekt

    Bioaktive Malzwirkstoffe für kosmetische Applikationen

    Ziel ist es, das Anwendungspotenzial von Malz und Nebenprodukten der Malzverarbeitung für die Kosmetikbranche zu erschließen. Es werden bioaktive Metabolite aus Malz identifiziert, extrahiert und hinsichtlich einer effizienten Hemmung der Melaninsynthese in der Haut geprüft.

    Forschungseinrichtung: Institut für Lebensmittel- und Umweltforschung e. V. – ILU
    Öffnet Einzelsicht
  • Blasensäulen mit Algenzucht, © Christel Köster

    Projekt

    Algen-Wirkstoffkomplexe zum Schutz der Haut vor lichtinduzierter Alterung

    Die entwickelten algenbasierten Wirkstoffkomplexe besitzen multifunktionale bioaktive Eigenschaften, freie Radikale neutralisieren und somit einer der Hauptursachen vorzeitiger Hautalterung entgegenwirken.

    Forschungseinrichtung: Institut für Lebensmittel- und Umweltforschung e. V. – ILU
    Öffnet Einzelsicht