'

Navigation

Suchergebnisse

  • Rasterelektronenmikroskopaufnahme von photonischen Kristallstrukturen realisiert durch ein optimiertes anisotropes Ätzverfahren - © CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH

    Projekt

    Photonische Kristalle für die InfraRot Gasanalyse

    Es wurden photonische Kristalle (Siliziumlochstrukturen) entwickelt, die direkt in Infrarotemitter integriert werden können und eine Selektion der Wellenlänge ermöglichen, ohne Filter zu benötigen. Dies ermöglicht eine Miniaturisierung des Gesamtsystems und eine Kostenreduktion beim Aufbau.

    Forschungseinrichtung: CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • Detailaufnahme während des Sieb-3D-Druckprozesses, © Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V.

    Projekt

    Verfahrenskombination von Sieb- und 3D-Drucktechnologie zur Herstellung kundenindividueller Produkte im Sporttech-Bereich

    Durch die Sieb-3D-Verfahrenskombination können kundenindividuelle Produkte in kleinen Losgrößen und Standardprodukte mit hoher Prozessgeschwindigkeit hergestellt werden. Nicht wechselnde Strukturen werden im Siebdruck gedruckt. Danach werden zusätzliche individuelle Strukturen im 3D-Druck ergänzt.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V. – STFI
    Öffnet Einzelsicht
  • Grafische Nutzerumgebung des Tools zur Betriebsoptimierung, © Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH

    Projekt

    Klimatechnik-Betriebsoptimierung mittels maschinellem Lernen

    Die Energieeffizienz vieler klimatechnischer Systeme erreicht im Betrieb nicht den bei der Planung prognostizierten Wert. Deshalb wurde ein Betriebsoptimierungs-Tool entwickelt, welches Methoden des maschinellen Lernens (ML) und Daten aus dem digitalen Gebäudemodell (BIM) nutzt.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • Mikro-Verflüssiger, © Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden

    Projekt

    Mikro-Verflüssiger

    In 3D-Druck hergestellte Kältemittelverflüssiger erreichen durch die Miniaturisierung verbesserte Kennwerte hinsichtlich der Leistung und des Volumens sowie der Fläche und des Volumens im Vergleich zu herkömmlichen Platten-Wärmeübertragern.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • Adsorption, Ableitung und Sammlung feinster Wassertröpfchen an beschichteter Polyesterfolie, © Dr. Norbert Proske - GMBU e.V.

    Projekt

    Funktionsfolie für Kühl- und Raumluft-Anwendungen

    Die neuartigen beschichteten Funktionsfolien verhindern das Abtropfen von Wasser, indem auf der Oberfläche Kondenswasser als sehr dünner Film gebunden und dann flächig in ein Auffangreservoir abgeleitet wird. Gleichzeitig wird das mikrobielle Wachstum durch die Beschichtung unterbunden.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft zur Förderung von Medizin-, Bio- und Umwelt-Technologien e. V. (GMBU)
    Öffnet Einzelsicht
  • Prinzipieller Aufbau der mikrobiellen Brennstoffzelle, Leistungsdichte und künstlicher Biofilm auf der Anode, © Dr. Ulrich Soltmann - GMBU e.V.

    Projekt

    Mikrobielle Brennstoffzelle für Transportverpackungen

    Durch die Immobilisierung von elektroaktiven Mikroorganismen in artifiziellen Biofilmen können mikrobielle Brennstoffzellen mit verkürzten Start-up-Zeiten und verbesserter Umweltverträglichkeit kostengünstig hergestellt werden.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft zur Förderung von Medizin-, Bio- und Umwelt-Technologien e. V. (GMBU)
    Öffnet Einzelsicht
  • Zyklierkammer zur thermischen Wechselbelastung, © ILK Dresden

    Projekt

    Nachweis der Lagerbeständigkeit von Primärpackmitteln für das Kryobanking

    Durch neuartige Prüfverfahren zur Dichtheit und Materialbeständigkeit für Röhrchen und Straws werden diese hinsichtlich ihrer Eignung für die Langzeitlagerung in Biobanken bewertet. Die thermische Wechselbelastung realisiert eine Alterung der Packmittel.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • Ansicht der Versuchsanlage, © ILK Dresden

    Projekt

    Kristallisationsvermeidung in Absorptionsanlagen

    Gegenstand des Projektes war die Untersuchung eines Kristallisationsinhibitors, der die Kristallisationsneigung von Lithiumbromid reduziert. Dadurch kann der Arbeitsbereich von Absorptionskälteanlagen erheblich erweitert werden.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • Simulation, mechanische Entwicklung, Bau und Erprobung der Demonstratoren, © ITW e. V. Chemnitz

    Projekt

    Telemetrie für metallische Hohlprofile mit Hoch- und Höchstfrequenzen

    Auf Basis von Hoch- und Höchstfrequenz-Funksystemen, die als Richtfunknetzwerk integriert werden können, wurden Verfahren und Einrichtungen für funkbasierte Daten-Telemetriesysteme zum kompromittierungssicheren Betrieb innerhalb metallischer Hohlstrukturen von Maschinen und Anlagen entwickelt.

    Forschungseinrichtung: ITW e. V. Chemnitz, Institut für innovative Technologien
    Öffnet Einzelsicht
  • Streifendetektor - © CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH

    Projekt

    Messroutinen und optische Tests für Strahlungssensoren

    Mit den Ergebnissen wird der zeitliche Messaufwand von Streifendetektoren reduziert und der Automatisierungsgrad der optischen Kontrolle erhöht. Der Aufwand sinkt um ein Vielfaches. Fehler werden kategorisiert und automatisch erkannt. Die neuen Verfahren senken die Kosten bei Entwicklungsarbeiten.

    Forschungseinrichtung: CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH
    Öffnet Einzelsicht