'

Navigation

Suchergebnisse

  • Prototyp zum 3D-Rollieren im Bearbeitungsprozess, © GFE Schmalkalden e.V.

    Projekt

    Neuartiges Werkzeugsystem zum 3D-Rollieren unter Nutzung der Fräskinematik

    Durch das neu entwickelte 3D-Rollierwerkzeug wurde das bekannte Verfahren des Rollierens auf den Bereich komplexerer Geometrien erweitert. Dadurch können manuelle Verfahren der Oberflächenbehandlung, insbesondere das Polieren reduziert bzw. vollständig ersetzt werden.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht
  • Versuchsaufbau zur strukturdynamischen Analyse eines PC-Gehäuses mit 3 Sensorknoten

    Projekt

    Mobiles Monitoringsystem für Schwingungsanalysen (MAMS)

    In diesem Projekt wurden neuartige Software- und Hardwarekomponenten zur mobilen, dezentralisierten Schwingungsanalyse und -überwachung mittels eines intelligenten Sensornetzwerkes umgesetzt. Zudem wurde eine realitätsnahe Visualisierung der berechneten Deformationen umgesetzt.

    Forschungseinrichtung: GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Herstellung von tiefliegenden Innenverzahnungen im Wälzschälprozess mittels anwendungsoptimierter Werkzeugaufnahme

    Projekt

    Geometrieoptimierte Werkzeug-Aufnahmen für das Wälzschälen

    Es wurden geometrieoptimierte Werkzeugaufnahme-Prototypen für das Verfahren Wälzschälen entwickelt (L:D=1:6). Durch erhöhte Steifigkeit/ Festigkeit und implementierbare Schwingungsdämpfung bieten die entwickelten Prototypen Möglichkeiten zur Leistungssteigerung des Gesamtprozesses.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht
  • FTIR-Spektrometer zur Bestimmung der Aushärtung der UV-Farben und -Lacke

    Projekt

    Qualitätssicherung für UV-härtbare Farben

    Die Nutzung UV-härtbarer Farben und Lacke nimmt immer weiter zu. Durch das Projekt sind Kriterien definiert worden, die ein sicheres In-Verkehr-Bringen der Endprodukte sicherstellt.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Institut für die Druckindustrie GmbH – SID
    Öffnet Einzelsicht
  • Automatisierte Analyse von Mensch-Technik-Interaktionen

    Projekt

    Modellierungskomponenten für Mensch-Technik-Systeme (Dynamicus/Modeller)

    Mit den Projektergebnissen wird es möglich, Simulationsmodelle für Mensch-Technik-Interaktionen, die neben dem Menschen auch relevante Umgebungselemente und Interaktionsmodelle enthalten, automatisch zu generieren. Diese bilden die Grundlage für problemspezifische Simulationsanwendungen.

    Forschungseinrichtung: Institut für Mechatronik e. V. – IfM
    Öffnet Einzelsicht
  • Simulation der Spanbildung bzw. plastische Verformung beim Bohren inklusive Wendeschneidplatte mit Spanleitstufe

    Projekt

    Keramikwerkzeuge auf Basis innovativer Laserbearbeitungstechnologien

    Im Rahmen des Projekts wurden Spanleitgeometrien für Keramikwendeschneidplatten entwickelt und in Zerspanungsuntersuchungen getestet. Für die Herstellung der Spanleitgeometrien mittels Laser wurden die entsprechenden Technologieparameter entwickelt.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht
  • Typische Eigenschwingform einer Windkraftanlage

    Projekt

    Stabilitätsberechnung für hoch aufgelöste WKA-Modelle (WKA-Stabil)

    Durch die zunehmende Größe und Schlankheit von Windkraftanlagen gewinnt die Berücksichtigung der dynamischen Anlagenstabilität durch Simulation rasant an Bedeutung. Mit den Projektergebnissen kann diese bereits im Entwurfsprozess analysiert werden.

    Forschungseinrichtung: Institut für Mechatronik e. V. – IfM
    Öffnet Einzelsicht
  • VLB Spore © Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.

    Projekt

    Reproduzierbare Beurteilung von Desinfektionsmaßnahmen

    Im Rahmen des Projekts konnten Kompetenzen in Bezug auf eine schnellere Quantifizierung von Sporenpräparaten erarbeitet werden. Desweiteren konnte ein Verfahren entwickelt werden, das die Herstellung von Sporenpräparaten mit reproduzierbaren Eigenschaften erlaubt.

    Forschungseinrichtung: Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Messelement zur Lageerkennung auf einer Flexodruckplatte

    Projekt

    Kontrastarme Bilderfassung

    Mit dem neuartigen Bilderfassungssystem können im Wellenlängenbereich des sichtbaren Lichts druckende und nichtdruckende Bereiche, die keine Kontrastunterschiede aufweisen, sicher und eindeutig erkannt und zugeordnet werden.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Institut für die Druckindustrie GmbH – SID
    Öffnet Einzelsicht
  • Vom Labor über die Pilotanlage in den technischen Maßstab

    Projekt

    Methode zur Charakterisierung hochsiedender Kohlenwasserstofffraktionen

    Diese im Rahmen des Vorhabens entwickelte Methode zur Charakterisierung von Vakuumrückständen aus der destillativen Aufarbeitung von Erdöl erlaubt eine Vorhersage des Extraktionsprozesses mit Flüssiggasen.

    Forschungseinrichtung: Institut für Nichtklassische Chemie e. V. – INC
    Öffnet Einzelsicht