'

Navigation

Suchergebnisse

  • IR-Bolometersensorchip mit plasmonischer Absorptionsschicht

    Projekt

    IBOS – IR-Bolometersensor

    Ziel des Projektes war die Entwicklung eines IR-Bolometersensors als Mikrochip mit deutlich höherer Wärmebeständigkeiten gegenüber vergleichbaren Bauelementen. Es konnte der Demonstrator eines leistungsfähigen IR-Detektors zur Verfügung gesetellt werden, welcher kostengünstig anzufertigen ist.

    Forschungseinrichtung: Günter-Köhler-Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung GmbH – ifw Jena
    Öffnet Einzelsicht
  • Betriebsmusterbasiertes Leckageerkennungs- und Diagnosesystem für Kälteanlagen

    Projekt

    Kontroll- und Diagnosesystem für Kälteanlagen

    Zahlreiche Kältemittel sind klimarelevante Gase, die ein hohes Treibhauspotenzial besitzen. Die Verwendung dieser Stoffe wird deshalb über internationale Vereinbarungen reguliert (z. B. F-Gase-Verordnung VO(EG) Nr. 842/2006). Ziel dieser Regelungen …

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • Anwendungsbeispiel

    Projekt

    Verbundstrukturen mit Sicherheitsfunktionen

    Im Rahmen des Forschungsprojektes wurden textiltechnologisch adaptierbare Lösungen entwickelt, die es den interessierten Firmen ermöglichen, ihr Produktionsprofil in Richtung schnittfester Sensortextilien zu erweitern.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V. – STFI
    Öffnet Einzelsicht
  • links: Kalibrierkurve der Hochfrequenz-Sonde rechts: Bahnfühler mit Luftpolster aus Trockenluft

    Projekt

    Bestimmung der Materialfeuchte an bewegten Textil- und Vliesstoffbahnen

    Im Rahmen des Forschungsprojekts wurde ein Messsystem entwickelt, das aufgrund seiner erweiterten Nutzbarkeit vom Hochfeuchte- bis zum Restfeuchtebereich an allen Nassausrüstungsanlagen für vorzugsweise schnell bewegte Textil-, Vliesstoff- und Papierbahnen eingesetzt werden kann.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V. – STFI
    Öffnet Einzelsicht
  • Optoelektronischer Feuchteindikator zur kontinuierlichen Zustandsüberwachung von Kälteanlagen

    Projekt

    Optoelektronischer Feuchteindikator für Kälteanlagen

    Gegenstand des Projekts war die Entwicklung eines optoelektronischen Sensors zur Feuchte- und Blasenindikation in Kälteanlagen für die kontinuierliche Überwachung und frühzeitigen Diagnose von Anlagenstörungen.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • Messung einer Innengeometrie

    Projekt

    Optische Erfassung von Geometriemerkmalen an komplexen Innengeometrien (INSCAN)

    Messsystem basiert auf rotierenden optischen Sensoren für die Bohrungsinspektion mit gezielter, konturorientierter Sensornachführung. Einsatzmöglichkeiten optischer Sensorsystemen für die Bohrungsinspektion hinsichtlich der Messung an komplexen Innengeometrien werden damit wesentlich erweitert.

    Forschungseinrichtung: ITW e. V. Chemnitz, Institut für innovative Technologien
    Öffnet Einzelsicht