'

Navigation

Suchergebnisse

  • Einfache Bestimmung der IPA-Konzentration direkt an der Druckmaschine

    Projekt

    IPA CONTROL EXAKT

    In Feuchtmittel für den Offsetdruck wird Isopropylalkohol (IPA) beigemischt. Durch das entwickelte Messgerät kann die IPA-Konzentration in einem Messbereich von 0 … 8 Vol-% mit einer Genauigkeit von ±0,3 Vol.-% bestimmt werden.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Institut für die Druckindustrie GmbH – SID
    Öffnet Einzelsicht
  • Messung der Trennkraft an einer Lebensmittelverpackung mit dem PEEL CONTROL

    Projekt

    PEEL CONTROL – Messgerät zur Bewertung von Trennkräften

    Bei Verpackungen, Versiegelungen, Laminierungen und Verklebungen sind die erreichbaren Klebkräfte zwischen den verbundenen Komponenten sehr wichtig. Durch das entwickelte Messegerät ist die Überprüfung dieser Kräfte einfach und schnell ohne großen Aufwand möglich.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Institut für die Druckindustrie GmbH – SID
    Öffnet Einzelsicht
  • Blasensäulen mit Algenzucht, © Christel Köster

    Projekt

    Algen-Wirkstoffkomplexe zum Schutz der Haut vor lichtinduzierter Alterung

    Die entwickelten algenbasierten Wirkstoffkomplexe besitzen multifunktionale bioaktive Eigenschaften, freie Radikale neutralisieren und somit einer der Hauptursachen vorzeitiger Hautalterung entgegenwirken.

    Forschungseinrichtung: Institut für Lebensmittel- und Umweltforschung e. V. – ILU
    Öffnet Einzelsicht
  • Mikromälzungssystem im Wachstumsschrank © VLB e.V.

    Projekt

    Qualitätsselektion mittels Enzymanalysen an Mikromalzen

    Das entwickelte Evaluierungsschema ermöglicht eine zuverlässige Qualitätsbeurteilung und -selektion neuer Braugerstengenotypen allein anhand der gemessenen Enzymaktivitäten und minimiert so aufwändige Feldversuche und teure konventionelle Qualitätsanalytik.

    Forschungseinrichtung: Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.
    Öffnet Einzelsicht
  • ZKT-CIP mit PVPP-Regenerierlauge © Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.

    Projekt

    PVPP-Lauge-Recycling

    Durch Weiterverwendung von PVPP-Regenerierlauge zur Reinigung von Leitungen und Gefäßen in der Brauerei können in hohem Umfang Ressourcen wie Wasser, Energie, Reinigungsmittel und Aufbereitungschemikalien eingespart werden.

    Forschungseinrichtung: Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Auswirkung ionisierte Luft auf die Kultivierung von S. cerevisiae © Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.

    Projekt

    Der Einsatz ionisierter Luft in der Belüftung aerober Fermentationsprozesse in der Biotechnologie und in der Brauindustrie

    Durch den Einsatz von ionisierter Luft in der Belüftung aerober Fermentationsprozesse kann eine verstärkte Sporenbildung von Bacillus subtilis induziert werden.

    Forschungseinrichtung: Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Rasterelektronenmikoskopische Aufnahme einer Bierhefe © VLB e.V.

    Projekt

    Charaktersisierung der Brauerei-relevanten Parameter von Hefestämmen

    Mit Hilfe einer Datenbank können Interessenten aus der Brau- und Getränkeindustrie eine Auswahl an Hefen nach gewichteten Kriterien identifizieren und in Kooperation mit der VLB die optimal geeignete Hefe für den jeweiligen Prozess auswählen.

    Forschungseinrichtung: Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Bewegungsplattform zur Simulation von Getränketransporten © Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.

    Projekt

    Prüfung und Bewertung von Palettenstabilität

    Im Rahmen des Forschungsprojekts wurde ein mobiler Versuchsstand zur Beurteilung der Stabilität von palettierten Getränken gegenüber TUL-Belastungen entwickelt.

    Forschungseinrichtung: Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Verifizierung der Inkjet-Bedruckbarkeit anhand des Penetrationsverhaltens in Ultrakurzzeit

    Projekt

    Bewertung der Bedruckbarkeit von Papieren mittels Inkjetdruckverfahren

    Im Rahmen des Projektes wurde die Bedruckbarkeit von Papieren mittels Ink-Jet-Verfahren untersucht. Hierzu wurde ein Verfahren zur Messung des Wegschlagverhaltens von Tinten in das Papier mittels High Speed Kamera entwickelt.

    Forschungseinrichtung: Papiertechnische Stiftung (PTS)
    Öffnet Einzelsicht
  • Konstruktionsentwurf und Auslegung der Direktverdampfer-Erdwärmesonde

    Projekt

    GEOHEAT – Direktverdampfer-Erdwärmesonde bis 100 Meter Tiefe

    Ziel ist eine modular aufgebaute Direktverdampfer-Erdwärmesonde bis 100 Meter Tiefe mit Wärmeleistungen bis 20 kW. Gegenüber U-Rohr-Sonden mit Solekreislauf ist eine Steigerung der Jahresarbeitszahl der Wärmepumpenanlage um zirka 20 Prozent möglich.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht