'

Navigation

Suchergebnisse

  • Versuchsstand zur Passermessung des in der Druckmaschine aufgetragenen transparenten Lacks

    Projekt

    Lackpasser

    Das Applizieren transparenter Lacke auf Druckprodukte nimmt sehr stark zu. Um eine genaue Positionierung dieser Teilbeschichtung zu gewährleisten, wurde ein Verfahren zur Passermessung speziell für transparente Lacke entwickelt.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Institut für die Druckindustrie GmbH – SID
    Öffnet Einzelsicht
  • Vergleich einschichtig und mehrschichtig belegter Schleifwerkzeuge

    Projekt

    Oberflächencharakterisierung mehrschichtiger Schleifwerkzeuge

    Durch ein neuartiges Verfahren ist die anspruchsvolle 3-D-Bildaufnahme und nachgelagerte messtechnische Charakterisierung von Oberflächen an metall-, kunstharz- und keramikgebundenen mehrschichtigen Schleifwerkzeugen mit hoher Genauigkeit möglich.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht
  • Das neuentwickelte Messelement zur Bestimmung des Druckbildes zu einer Bezugskante

    Projekt

    Sondermesselement für die Positionsbestimmung des Druckbildes

    Durch die Neuentwicklung der Messelemente konnte die Anwendung des Passermesssystems LUCHS-auf weitere Druckverfahren ausgeweitet werden. Damit sind auch dort Messgenauigkeiten von bis zu 10 µm möglich.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Institut für die Druckindustrie GmbH – SID
    Öffnet Einzelsicht
  • Prinzip der Markierung zur Flaschentyperkennung per 2D-Code © Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.

    Projekt

    Erkennung von Mehrwegflaschen mittels Code

    Aufgrund der zunehmenden Individualisierung bei Mehrwegflaschen ist die automatische Unterscheidung von verschiedenen Flaschentypen problematisch. Eine standardisierte Markierung kann helfen, die Unterscheidbarkeit der Flaschentypen zu erhöhen und den Sortieraufwand zu verringern.

    Forschungseinrichtung: Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Architektur des Systems zur 3-D-Schleifscheibenerfassung

    Projekt

    Berührungslos arbeitendes Verfahren zur 3D-In-Prozess-Schleifscheibenvermessung

    Durch ein neuartiges Gerätesystem können sowohl Kantenradius als auch weitere wichtige geometrische Merkmale der Schleifscheibe erfasst werden. In Abhängigkeit vom Verschleißzustand des Werkzeugs werden die Bahndaten korrigiert und durch eine Schnittstelle zur Steuerung übergeben.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht
  • Messelement zur Lageerkennung auf einer Flexodruckplatte

    Projekt

    Kontrastarme Bilderfassung

    Mit dem neuartigen Bilderfassungssystem können im Wellenlängenbereich des sichtbaren Lichts druckende und nichtdruckende Bereiche, die keine Kontrastunterschiede aufweisen, sicher und eindeutig erkannt und zugeordnet werden.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Institut für die Druckindustrie GmbH – SID
    Öffnet Einzelsicht
  • Lage der Schnittebenen beim Längs- und Querschnitt

    Projekt

    Herstellungs- und Prüfsystem für Längsschliff an Crimpverbindungen

    Entwicklung eines Verfahrens zur Herstellung, Präparierung und Auswertung des Längsschliffs an Crimpverbindungen. Damit ist im Gegensatz zum etablierten Querschliff eine Aussage über den längsseitigen Verlauf von Lufteinschlüssen sowie Beschaffenheit der Einzellisten an Crimpverbindungen möglich.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht
  • Mit dem Flipcode codiertes Bild eines Schmetterlings

    Projekt

    3D-Farbbarcodes zur intuitiven Darstellung von digitalen Inhalten (Flipcode)

    Der völlig neuartige und smarte Farbbarcode ermöglicht eine intuitive Darstellung von digitalen Inhalten in Barcode-Form. Der Code ist in Form und Farbe weitestgehend frei gestaltbar. Modernste Sicherheitsmechanismen ermöglichen zudem den Einsatz in sicherheitsrelevanten Bereichen.

    Forschungseinrichtung: GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Ansicht des Systems

    Projekt

    Videoerfassungs- und Positioniersystem

    Durch das entwickelte modulare Videoerfassungs- und Positioniersystem kann die genaue Lage flächiger Objekte anhand von Messmarken ermittelt werden.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Institut für die Druckindustrie GmbH – SID
    Öffnet Einzelsicht
  • Magnetooptisches Bild der weichmagnetischen Tinte einer Euro-Banknote (Graustufenbild, Größe: 7 x 10 mm); © Morris Lindner – INNOVENT

    Projekt

    MagPho

    Ziel des FuE-Projekts MagPho war die Entwicklung eines neuartigen Verfahrens zur Werkstoffcharakterisierung unter Nutzung von magnetooptischen (MO) Sensoren in Kombination mit einem externen magnetischen Stützfeld (Bias-Feld).

    Forschungseinrichtung: INNOVENT e. V. Technologieentwicklung
    Öffnet Einzelsicht