'

Navigation

Suchergebnisse

  • Absolutdrucksensorchips - © CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH

    Projekt

    Rückwirkungsfreier Direktaufbau von MEMS-Sensoren – RUDIS

    Durch die optimale Kombination von Sensorchip und Trägerplatine kann auf zusätzliche Gegenkörper verzichtet werden. Dies vereinfacht die Füge-/Fertigungstechnik und reduziert deren Kosten. Als Basis dienten Drucksensoren unterschiedlichen Designs.

    Forschungseinrichtung: CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • FTIR-Spektrometer zur Bestimmung der Aushärtung der UV-Farben und -Lacke

    Projekt

    Qualitätssicherung für UV-härtbare Farben

    Die Nutzung UV-härtbarer Farben und Lacke nimmt immer weiter zu. Durch das Projekt sind Kriterien definiert worden, die ein sicheres In-Verkehr-Bringen der Endprodukte sicherstellt.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Institut für die Druckindustrie GmbH – SID
    Öffnet Einzelsicht
  • Verifizierung der Inkjet-Bedruckbarkeit anhand des Penetrationsverhaltens in Ultrakurzzeit

    Projekt

    Bewertung der Bedruckbarkeit von Papieren mittels Inkjetdruckverfahren

    Im Rahmen des Projektes wurde die Bedruckbarkeit von Papieren mittels Ink-Jet-Verfahren untersucht. Hierzu wurde ein Verfahren zur Messung des Wegschlagverhaltens von Tinten in das Papier mittels High Speed Kamera entwickelt.

    Forschungseinrichtung: Papiertechnische Stiftung (PTS)
    Öffnet Einzelsicht
  • Gedruckte Berührungssensorfläche; © TITV Greiz e. V.

    Projekt

    Gedruckte Elektronik

    Gegenstand des INNO-KOM-Förderprojekts bildet das Drucken von leitfähigen Sensor- und Elekronikstrukturen mittels Chromojet - auch „Elektro-Druck“ genannt. Besonderer Vorteil des Verfahrens ist die Realisierung individueller Layouts leitfähiger Strukturen.

    Forschungseinrichtung: Textilforschungsinstitut Thüringen-Vogtland e. V. – TITV Greiz
    Öffnet Einzelsicht
  • Eindringen einer Druckflüssigkeit (hier: Inkjettinte) in eine po-röse Struktur, z.B. ein Papier. Die Struktur repräsentiert hier einen 2-lagigen Strich aus Kaolin- und GCC-Pigmenten.

    Projekt

    Analyseverfahren zur Verbesserung des Inkjetdrucks auf Verpackungspapieren

    Ziel des Projektes war die Entwicklung praxistauglicher Modelle zur simulationsgestützten Bewertung des Penetrationsverhaltens von Druckfarben in Verpackungspapieren. Mit den Ergebnissen sollen Bedruckstoffoberflächen ausgewählt bzw. optimiert werden …

    Forschungseinrichtung: Papiertechnische Stiftung (PTS)
    Öffnet Einzelsicht
  • Inkjet bedruckte und hinterspritzte Musterteile

    Projekt

    Inkjet-bedruckte Dekorteile

    Im Projekt ging es um hochwertige, individuell gestaltete Bauteile für den Autoinnenraum sowie für weitere Bereiche. Es wurden Verfahren zur Fertigung von dreidimensionalen Dekorteilen über die Verknüpfung des modernen digitalen Inkjet-Drucks mit hochproduktiven Hinterspritzverfahren entwickelt.

    Forschungseinrichtung: Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung e. V. – TITK
    Öffnet Einzelsicht