'

Navigation

Suchergebnisse

  • Aufbau des Laborröntgenreflektometers LaReX, © Frank Wagner – IAP e. V.

    Projekt

    Labor-Reflektometer für den soft X-Ray Bereich (LaReX)

    Zur Charakterisierung von optischen Elementen im weichen Röntgenbereich, wie beispielsweise Spiegel (sphärisch, toroidal, u.a.), Multilayer-Spiegel, 1D und 2D Gitter, Reflexionszonenplatten, Mandreloptiken wurde ein kompaktes Labormessgerät entwickelt.

    Forschungseinrichtung: Institut für angewandte Photonik e. V. – IAP
    Öffnet Einzelsicht
  • Der Demonstrator, bestehend aus einem Gehäuse, einem Filterhalter und zweier Linsenhalter, wurde über ein 3d-Druckverfahren aus Aluminium gefertigt. Die gesamte Detektoreinheit ist 40x40x15 mm³ groß - © CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH

    Projekt

    Diamant für Elektronendetektion (DiaED)

    Im Fokus des Projekts steht die Entwicklung einer mikrooptischen Baugruppe, welche der Hanbury Brown-Twiss-Konfiguration entspricht. Darauf aufbauend wird ein neuartiges Elektronendetektor-Konzept auf Basis optisch aktiver NV-Zentren (Stickstoff-Fehlstellen) in Diamanten erprobt.

    Forschungseinrichtung: CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • Rasterelektronenmikroskopische Aufnahme der Hillockbildung nach Elektromigration an einer Teststruktur - © CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH

    Projekt

    Elektromigrationsverringerung von Infrarotemittern (EMIR)

    Es wurden Prozesstechnologien wie Temperung, elektrische Kontaktierung und Infrarotemitter entwickelt, die eine Verringerung der Elektromigration von Infrarotemittern und somit eine höhere Lebensdauer der Bauteile zur Folge haben.

    Forschungseinrichtung: CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • Aufbau eines spatial light modulators (SLM), © Günter-Köhler-Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung GmbH – ifw Jena

    Projekt

    Schnelle Strahlformung von High-Power-Ultrakurzpulslasern

    Ziel des Projekts war es, zu zeigen, dass sich Hochleistungs-Laserstrahlen von Ultrakurzpulslasern (UKP) mit einem spatial light modulator (SLM) effizient teilen und formen lassen. Damit kann die Produktivität des Lasersystems erheblich gesteigert werden.

    Forschungseinrichtung: Günter-Köhler-Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung GmbH – ifw Jena
    Öffnet Einzelsicht
  • Rasterelektronenmikroskopaufnahme von photonischen Kristallstrukturen realisiert durch ein optimiertes anisotropes Ätzverfahren - © CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH

    Projekt

    Photonische Kristalle für die InfraRot Gasanalyse

    Es wurden photonische Kristalle (Siliziumlochstrukturen) entwickelt, die direkt in Infrarotemitter integriert werden können und eine Selektion der Wellenlänge ermöglichen, ohne Filter zu benötigen. Dies ermöglicht eine Miniaturisierung des Gesamtsystems und eine Kostenreduktion beim Aufbau.

    Forschungseinrichtung: CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • Mikroskop-Seitenansicht sehr langer Schmelzzonen über einer Grenzfläche im Quarzglas

    Projekt

    UKP Glas – Glasfügen mit ultrakurzen Laserpulsen

    Im Projekt wurde ein laserbasierter Glas-Schweißprozess weiterentwickelt, um ihn industriell anwendbar zu machen. Dabei können nun auch dickere Gläser verschweißt werden, das Glas wird nicht makroskopisch erwärmt beziehungsweise verformt und die Schweißgeschwindigkeit konnte deutlich erhöht werden.

    Forschungseinrichtung: Günter-Köhler-Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung GmbH – ifw Jena
    Öffnet Einzelsicht
  • Breitband-UVED, © Optotransmitter-Umweltschutz-Technologie e. V. (OUT)

    Projekt

    Breitband-UVED

    Im Rahmen eines geplanten Forschungsprojektes sollen konvertierte UVEDs erforscht und entwickelt werden, um eine zehn bis hundertfach höhere spektrale Bestrahlungsstärke als Deuterium-Strahler zu erreichen.

    Forschungseinrichtung: Optotransmitter-Umweltschutz-Technologie e. V. – OUT
    Öffnet Einzelsicht
  • Verfahrensprinzip

    Projekt

    Angusstrennung mit temperierten Sonotroden

    Durch die technologische Kombination von temperierten Ultraschall - Schneidsonotroden mit einem Versuchsstand, der Schneidkräfte im einstelligen Newtonbereich reproduzierbar realisiert, ist es möglich, kleine Linsen materialschonend und gratarm von ihrem Anguss zu trennen.

    Forschungseinrichtung: Kunststoff-Zentrum in Leipzig gGmbH (KUZ)
    Öffnet Einzelsicht
  • Ultraschallzerstäuber mit 3-Achs-Positioniersystem zur geführten Sprühbeschichtung von Messobjekten

    Projekt

    Ultraschallbasiertes Zerstäubersystem für die optische 3D-Messtechnik (NanoMatt)

    Es wurde eine Technologie entwickelt zum nanoskaligen Auftrag diffus reflektierender Funktionsschichten aus flüchtigen Filmbildnern für die rückstandsfreie 3D-Vermessung nicht kooperativer Oberflächen von wertintensive Mikro- und Präzisionsgeometrien auf Basis ultraschallbasierter Zerstäubersysteme

    Forschungseinrichtung: ITW e. V. Chemnitz, Institut für innovative Technologien
    Öffnet Einzelsicht
  • Bildverarbeitungsmessplatz mit hochauflösender Kamera und Präzisionspositioniersystem

    Projekt

    Optische Prüfung laserbearbeiteter Teile – OPLAS

    Mittels optischer Verfahren werden lasergeschnittene Blechteile zweidimensional vermessen. Dabei werden, kostengünstige Industriekamerasysteme ohne aufwendige optische Korrektur eingesetzt. Je nach Objektgröße wurden Messabweichungen zwischen 2 und 40 Mikrometer erzielt.

    Forschungseinrichtung: Günter-Köhler-Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung GmbH – ifw Jena
    Öffnet Einzelsicht