'

Navigation

Suchergebnisse

  • Einblick in die Ergebnisdarstellung der ACALES-Software, © Hörzentrum Oldenburg gGmbH

    Projekt

    Messverfahren zur Messung der Höranstrengung - ACALES

    Das neuartige Messverfahren zur Messung der subjektiven Höranstrengung ermöglicht es diese erstmals in der Praxis zu messen und bei der Hörsystemanpassung zu berücksichtigen. Neben der Verbesserung der Sprachverständlichkeit steht die Reduzierung der Höranstrengung bei der Anpassung im Fokus.

    Forschungseinrichtung: Hörzentrum Oldenburg gGmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • Projekt

    Entwicklung von Verfahren und Algorithmen zur graphbasierten Grobplanung von Rohbauanlagen

    Durch neuartige Verfahren und Algorithmen zur schnellen, strukturierten Grobplanung von Karosserie-Rohbauanlagen können Schritte in der Produktionsplanung automatisiert unterstützt werden. Dies hilft den Planern bei Machbarkeits- und Kostenanalysen sowie bei der Entwicklung von Planungsvarianten.

    Forschungseinrichtung: GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Automatisches Layout der Montageplatte eines Schaltschrankes mit elastischer Anpassung des Kabelkanalgerüstes, © GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.

    Projekt

    Entwicklung von Verfahren und Algorithmen für die Bestückung von Schaltschrank-Montageplatten (BELA)

    Es konnte ein neuartiges Design-Konzept des Schaltschrank-Layouts entwickelt werden, welches die Bestückung von Schaltschränken mit elastischer Anpassung der Kabelkanalgerüste beinhaltet. Die Layout-Verfahren sind für den „BELA-Editor“ sowie für kommerzielle ECAD-Systeme nutzbar.

    Forschungseinrichtung: GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Kartierung komplexer, akustischer Schwingungssysteme durch KarkaS

    Projekt

    Kartierung komplexer, akustischer Schwingungssysteme (KarkaS)

    Ziel des Projektes KarkaS war die Entwicklung und Implementierung neuer Verfahren und Algorithmen für die Verbesserung von Dynamik und Ortsauflösung bei der Kartierung akustischer Quellen per Beamforming, die Entwicklung eines sensorlosen Tachometers sowie eines hochauflösenden Spektrogramms.

    Forschungseinrichtung: GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Umsetzung eines Systems zur Überwachung der Nadelverschiebung (Überwachungssystem)

    Projekt

    Modellierung von Kettenwirkmaschinen

    Gegenstand des Forschungspojekts ist die Modellierung der thermisch bedingten Längenausdehnung der Wirkwerkzeugbarren bei Kettenwirkmaschinen zur Reduktion langer Aufwärmzeiten und zur Energieeinsparung.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V. – STFI
    Öffnet Einzelsicht
  • Schematische Darstellung eines temperatursensitiven Wärmeversorgungssystems mit Solarthermieanlage, Wärmepumpe und Heißwasserkessel, © GFaI

    Projekt

    Optimierung von Energiesystemen mit starken Temperaturabhängigkeiten (T-Opt)

    Die Optimierung von Energiesystemen mit temperatursensitiven Komponenten wie Wärmepumpen, ist durch nichtlineare Terme komplex und rechenzeitintensiv. Die Entwicklung neuer Lösungsverfahren mit effizienten Modellformulierungen ermöglicht jetzt die Lösung dieser Systeme in annehmbaren Rechenzeiten.

    Forschungseinrichtung: GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Ergänzte Daten in einem Strombedarf mit saisonaler Struktur, © GFaI

    Projekt

    Benutzerorientierte Zeitreihen-Verfahren zur Energiesystemanalyse (ZESA)

    Durch die Entwicklung von neuen Zeitreihen-Verfahren können in Energiesystemanalysen komplexe Sachverhalte betrachtet und Systemsimulationen und –optimierungen durchgeführt werden.

    Forschungseinrichtung: GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Übersicht MeKariS; links oben Strahlercharakteristik beim Abrollen

    Projekt

    Methoden zur Kartierung gerichteter Schallquellen (MeKariS)

    Zielstellung von MeKariS war die Entwicklung und Anwendung neuer Verfahren und Algorithmen für die Verbesserung der absoluten und relativen Pegelgenauigkeit in der zwei- und dreidimensionalen Kartierung von Schallquellen, die eine ausgeprägte Richtungscharakteristik besitzen.

    Forschungseinrichtung: GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Struktur der Verwendung von FMU-Komponenten mit alaska-Simulationssoftware

    Projekt

    Simulator-basierte Kopplung von Systemkomponenten (alaska/CoSim)

    Durch eine neu entwickelte Schnittstelle können Anwender von alaska-Simulationssoftware extern bereitgestellte Funktionalität, die dem FMI-Standard genügt, komfortabel nutzen. Hersteller von Systemkomponenten können durch Bereitstellung von gekapselten Simulationsmodellen ihr Know-how schützen.

    Forschungseinrichtung: Institut für Mechatronik e. V. – IfM
    Öffnet Einzelsicht
  • Kristalldetektion im neu entwickelten System. Von links oben nach rechts unten: Originalbild, Vorverarbeitung, Kantendetektion und Segmentierung , © IAB – Institut für Angewandte Bauforschung Weimar gemeinnützige GmbH

    Projekt

    Alpha-Gips-Online

    Ziel des Projekts war die Entwicklung eines Online Überwachungssystems für die Gipsproduktion im Autoklaven, welches die Entwicklungsphasen der Gipskristalle zu erfassen und diese zeitnah auszuwerten sollte. Die gesamte Prozesssicherheit wurde so maßgeblich erhöht.

    Forschungseinrichtung: IAB – Institut für Angewandte Bauforschung Weimar gemeinnützige GmbH
    Öffnet Einzelsicht