'

Navigation

Suchergebnisse

  • Aufbau des Mehrstufenmoduls und Feldtest an der KA Lunzenau (obere Zeile v.l.n.r. Außenansicht, Innenansicht, Detail Elektrolysezellen; Mitte: Feldtest in Lunzenau; untere Zeile v.l.n.r. Elektrodenstack, Steuerung/Anzeige) © GNF Berlin-Adlershof

    Projekt

    Autarkes Mehrstufenmodul zur Desinfektion von Brauchwasser in der Siedlungswasserwirtschaft

    Ziel des Projektes war die Entwicklung einer innovativen modular aufgebauten Anlage zur Desinfektion des Ablaufwassers aus Kleinkläranlagen. Zur Gewährleistung der angestrebten Zielparameter für das behandelte, hygienisch unbedenkliche Wasser wurden …

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft zur Förderung der naturwissenschaftlich-technischen Forschung in Berlin-Adlershof e. V. – GNF
    Öffnet Einzelsicht
  • Der bioopische Fluoreszenzsensor © OUT e.V.

    Projekt

    Monitoringsystem zur Früherkennung von biologischen Problemen in wasserberührten Systemen

    Zielstellung des Vorhabens war die praktische Umsetzung eines Präventionssystems zur frühzeitigen Erkennung von hygienischen Risiken in Anlagen zur Speicherung und Verteilung von Trinkwasser und von alkoholfreien Getränken, insbesondere Mineralwasser.

    Forschungseinrichtung: Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Feldtest MED-Anlage auf der Insel Helgoland © ILK Dresden

    Projekt

    Multi-Effekt-Wasserentsalzungsanlage mit Quattro-Effekt für den dezentralen Einsatz

    Ziel des Projektes ist ein Beitrag zur wirtschaftlichen Meerwasserentsalzung in kleinen Anlagen, mit einer Tagesproduktion zwischen 1 und 30 Kubikmetern, unter Nutzung von Abwärme oder thermischer Solarenergie in einem Multieffekt-Destillationsprozess.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • Legionella pneumophila Serogruppe 1 (Stamm Corby) (20x) nach spezifischer Anfärbung mit antikörpergekoppeltem Phycoerythrin (PE)

    Projekt

    Transparente Bio-Affinitätsfilter zur Epifluoreszenzuntersuchung

    Gegenstand des Projektes war die Entwicklung einer Methode, die zum schnellen, kulturunabhängigen Nachweis einzelner Legionellen in einem größeren Volumen von Trinkwasser geeignet ist und auf der bioaffinen Filtration, spezifischer Färbung und optischer Detektion beruht.

    Forschungseinrichtung: fzmb GmbH Forschungszentrum für Medizintechnik und Biotechnologie
    Öffnet Einzelsicht
  • Legionella pneumophila

    Projekt

    Universeller Legionella pneumophila Antikörper

    Gegenstand des Projektes war die Entwicklung von monoklonalen Antikörpern mit breiter Spezifität gegenüber allen 14 Serovaren von natürlich vorkommenden Legionella pneumophila. Eine erste Vermarktung der Antikörper ist erfolgt und soll weiter ausgebaut werden.

    Forschungseinrichtung: fzmb GmbH Forschungszentrum für Medizintechnik und Biotechnologie
    Öffnet Einzelsicht