'

Navigation

Suchergebnisse

  • Mikro-Verflüssiger, © Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden

    Projekt

    Mikro-Verflüssiger

    In 3D-Druck hergestellte Kältemittelverflüssiger erreichen durch die Miniaturisierung verbesserte Kennwerte hinsichtlich der Leistung und des Volumens sowie der Fläche und des Volumens im Vergleich zu herkömmlichen Platten-Wärmeübertragern.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • Adsorption, Ableitung und Sammlung feinster Wassertröpfchen an beschichteter Polyesterfolie, © Dr. Norbert Proske - GMBU e.V.

    Projekt

    Funktionsfolie für Kühl- und Raumluft-Anwendungen

    Die neuartigen beschichteten Funktionsfolien verhindern das Abtropfen von Wasser, indem auf der Oberfläche Kondenswasser als sehr dünner Film gebunden und dann flächig in ein Auffangreservoir abgeleitet wird. Gleichzeitig wird das mikrobielle Wachstum durch die Beschichtung unterbunden.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft zur Förderung von Medizin-, Bio- und Umwelt-Technologien e. V. (GMBU)
    Öffnet Einzelsicht
  • Prinzipieller Aufbau der mikrobiellen Brennstoffzelle, Leistungsdichte und künstlicher Biofilm auf der Anode, © Dr. Ulrich Soltmann - GMBU e.V.

    Projekt

    Mikrobielle Brennstoffzelle für Transportverpackungen

    Durch die Immobilisierung von elektroaktiven Mikroorganismen in artifiziellen Biofilmen können mikrobielle Brennstoffzellen mit verkürzten Start-up-Zeiten und verbesserter Umweltverträglichkeit kostengünstig hergestellt werden.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft zur Förderung von Medizin-, Bio- und Umwelt-Technologien e. V. (GMBU)
    Öffnet Einzelsicht
  • Streifendetektor - © CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH

    Projekt

    Messroutinen und optische Tests für Strahlungssensoren

    Mit den Ergebnissen wird der zeitliche Messaufwand von Streifendetektoren reduziert und der Automatisierungsgrad der optischen Kontrolle erhöht. Der Aufwand sinkt um ein Vielfaches. Fehler werden kategorisiert und automatisch erkannt. Die neuen Verfahren senken die Kosten bei Entwicklungsarbeiten.

    Forschungseinrichtung: CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • Zyklierkammer zur thermischen Wechselbelastung, © ILK Dresden

    Projekt

    Nachweis der Lagerbeständigkeit von Primärpackmitteln für das Kryobanking

    Durch neuartige Prüfverfahren zur Dichtheit und Materialbeständigkeit für Röhrchen und Straws werden diese hinsichtlich ihrer Eignung für die Langzeitlagerung in Biobanken bewertet. Die thermische Wechselbelastung realisiert eine Alterung der Packmittel.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • Ansicht der Versuchsanlage, © ILK Dresden

    Projekt

    Kristallisationsvermeidung in Absorptionsanlagen

    Gegenstand des Projektes war die Untersuchung eines Kristallisationsinhibitors, der die Kristallisationsneigung von Lithiumbromid reduziert. Dadurch kann der Arbeitsbereich von Absorptionskälteanlagen erheblich erweitert werden.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • Simulation, mechanische Entwicklung, Bau und Erprobung der Demonstratoren, © ITW e. V. Chemnitz

    Projekt

    Telemetrie für metallische Hohlprofile mit Hoch- und Höchstfrequenzen

    Auf Basis von Hoch- und Höchstfrequenz-Funksystemen, die als Richtfunknetzwerk integriert werden können, wurden Verfahren und Einrichtungen für funkbasierte Daten-Telemetriesysteme zum kompromittierungssicheren Betrieb innerhalb metallischer Hohlstrukturen von Maschinen und Anlagen entwickelt.

    Forschungseinrichtung: ITW e. V. Chemnitz, Institut für innovative Technologien
    Öffnet Einzelsicht
  • SMD-fähige Thermopilesensoren im Leiterkartengehäuse mit Siliziumoptik - © CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH

    Projekt

    Schneller Infrarotsensor mit integrierter Optik

    Durch Integration einer infrarotdurchlässigen Sammeloptik in Thermopile-Detektoren wird deren Empfindlichkeit und Reaktionsgeschwindigkeit verbessert. In Kombination mit einer innovativen Aufbau- und Verbindungstechnik wurden so kompakte und besonders leistungsfähige Infrarot-Detektoren realisiert.

    Forschungseinrichtung: CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • Projekt

    Entwicklung von Verfahren und Algorithmen zur graphbasierten Grobplanung von Rohbauanlagen

    Durch neuartige Verfahren und Algorithmen zur schnellen, strukturierten Grobplanung von Karosserie-Rohbauanlagen können Schritte in der Produktionsplanung automatisiert unterstützt werden. Dies hilft den Planern bei Machbarkeits- und Kostenanalysen sowie bei der Entwicklung von Planungsvarianten.

    Forschungseinrichtung: GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Übersichtsdarstellung zur ANNOTOS Gesamtlösung, © GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.

    Projekt

    Grundlegende Annotationsverfahren der NLP Pipeline und Extraktion von technischen Fakten aus Fließtexten (ANNOTOS)

    Durch neue Methoden des Natural Language Processing (NLP), die die kollaborative Annotation anwendungsspezifischer Texte unterstützen, können jetzt qualitativ hochwertige Fachkorpora erzeugt, Analysetools zielgerichtet trainiert und schließlich Fakten aus Fließtexten extrahiert werden.

    Forschungseinrichtung: GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.
    Öffnet Einzelsicht