'

Navigation

Suchergebnisse

  • Streifendetektor - © CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH

    Projekt

    Messroutinen und optische Tests für Strahlungssensoren

    Mit den Ergebnissen wird der zeitliche Messaufwand von Streifendetektoren reduziert und der Automatisierungsgrad der optischen Kontrolle erhöht. Der Aufwand sinkt um ein Vielfaches. Fehler werden kategorisiert und automatisch erkannt. Die neuen Verfahren senken die Kosten bei Entwicklungsarbeiten.

    Forschungseinrichtung: CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • Zyklierkammer zur thermischen Wechselbelastung, © ILK Dresden

    Projekt

    Nachweis der Lagerbeständigkeit von Primärpackmitteln für das Kryobanking

    Durch neuartige Prüfverfahren zur Dichtheit und Materialbeständigkeit für Röhrchen und Straws werden diese hinsichtlich ihrer Eignung für die Langzeitlagerung in Biobanken bewertet. Die thermische Wechselbelastung realisiert eine Alterung der Packmittel.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • Ansicht der Versuchsanlage, © ILK Dresden

    Projekt

    Kristallisationsvermeidung in Absorptionsanlagen

    Gegenstand des Projektes war die Untersuchung eines Kristallisationsinhibitors, der die Kristallisationsneigung von Lithiumbromid reduziert. Dadurch kann der Arbeitsbereich von Absorptionskälteanlagen erheblich erweitert werden.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • SMD-fähige Thermopilesensoren im Leiterkartengehäuse mit Siliziumoptik - © CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH

    Projekt

    Schneller Infrarotsensor mit integrierter Optik

    Durch Integration einer infrarotdurchlässigen Sammeloptik in Thermopile-Detektoren wird deren Empfindlichkeit und Reaktionsgeschwindigkeit verbessert. In Kombination mit einer innovativen Aufbau- und Verbindungstechnik wurden so kompakte und besonders leistungsfähige Infrarot-Detektoren realisiert.

    Forschungseinrichtung: CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • Projekt

    Entwicklung von Verfahren und Algorithmen zur graphbasierten Grobplanung von Rohbauanlagen

    Durch neuartige Verfahren und Algorithmen zur schnellen, strukturierten Grobplanung von Karosserie-Rohbauanlagen können Schritte in der Produktionsplanung automatisiert unterstützt werden. Dies hilft den Planern bei Machbarkeits- und Kostenanalysen sowie bei der Entwicklung von Planungsvarianten.

    Forschungseinrichtung: GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Übersichtsdarstellung zur ANNOTOS Gesamtlösung, © GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.

    Projekt

    Grundlegende Annotationsverfahren der NLP Pipeline und Extraktion von technischen Fakten aus Fließtexten (ANNOTOS)

    Durch neue Methoden des Natural Language Processing (NLP), die die kollaborative Annotation anwendungsspezifischer Texte unterstützen, können jetzt qualitativ hochwertige Fachkorpora erzeugt, Analysetools zielgerichtet trainiert und schließlich Fakten aus Fließtexten extrahiert werden.

    Forschungseinrichtung: GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Änderung des Haut-pH-Wertes nach Applikation von Vliesen mit jeweils verschiedenen Öl- und Fettsäuremischungen. © FILK Freiberg Institute gGmbH

    Projekt

    Wirkstoffhaltige Kollagenvliese für kosmetische Zwecke

    Es konnte ein fettsäurehaltiges Kollagenvlies entwickelt werden, das als Basis für die Entwicklung von kosmetischen Masken dient. Durch die Verwendung von Kollagen als Vliesbasis hat es feuchtigkeitsbindende Eigenschaften. Die Fettsäuren sollen bei der Regulierung erhöhter Haut-pH-Werte helfen.

    Forschungseinrichtung: FILK Freiberg Institute gGmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • Außenansicht Brennersystem, © DBI Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg

    Projekt

    Reduzierung von Methanemissionen an Messstellen im Gasnetz

    Durch einen neuentwickelten katalytischen Brenner können die Treibhausgasemissionen an den Messstellen im Erdgasnetz um 90 Prozent gesenkt werden. Das Brennersystem könnte sich bei entsprechender CO2-Bepreisung innerhalb von zwei bis vier Jahren amortisieren.

    Forschungseinrichtung: DBI-Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg
    Öffnet Einzelsicht
  • Schematische Darstellung des Prozesses zur Herstellung von Melamin-Meltblown-Vliesen © TITK e.V.

    Projekt

    Melaminharz-Spinnvlies-Ausrüstungstechnologien

    Die projektgemäße Optimierung der Melaminharz-Spinnvliese ermöglicht es, inhärent flammfeste Vliese durch bestimmte Zusatzfunktionen mit anderen Textilien für gezielte Anwendungen anzupassen und so das Einsatzspektrum zu erweitern.

    Forschungseinrichtung: Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung e. V. – TITK
    Öffnet Einzelsicht
  • oben: konfektionierter Sensor - © CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH - unten: Röntgenbild der Spitze mit Sensor - © TU Ilmenau

    Projekt

    Temperaturdioden für Industrie 4.0 (Polytemp)

    Temperaturdioden auf Basis von Polysilizium sind eine preisgünstige Alternative für Messungen bis 300 Grad Celsius. Es wurden Dioden realisiert, die im Bereich zwischen -40 Grad Celsius und +140 Grad Celsius eine kalibrationsfreie Messung ermöglichen.

    Forschungseinrichtung: CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH
    Öffnet Einzelsicht