'

Navigation

Suchergebnisse

  • Atomizer-Prüfstand mit schematischer Darstellung des Aufbaus

    Projekt

    Durchlässigkeitsprüfung von Pflanzenschutzanzügen

    Im Projekt sollte ein Vorhersagemodell konzipiert werden, dass auf der Basis von notwendigen Prüfungen mit unterschiedlichen Pflanzenschutzmittelwirkstoffen eine Aussage zur Durchlässigkeit der getesteten Schutzanzugmaterialien gegenüber den verschiedensten Pflanzenschutzmitteln gestattet.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V. – STFI
    Öffnet Einzelsicht
  • Komplexe Ausbaustufe des dynamischen Belastungsprüfstandes zur automatisierten

    Projekt

    Dynamische Grenzbelastungsprüfung von Werkzeug-Spanntechnik-Systemen

    Um das gestiegene Potenzial an maximal umsetzbarer Zerspanungsarbeit, das durch die Verfahren der Hochleistungs- und Hochgeschwindigkeitszerspanung gegeben ist, auch uneingeschränkt am Werkstück umsetzen zu können, werden leistungsfähige …

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht
  • Magnetooptisches Bild eines 400 µm großen Permalloyelements auf einer Granatschicht im in-plane Magnetfeld (20 mT); Bildurheber: Benjamin Wenzel, INNOVENT e.V. Technologieentwicklung Jena; Bildrechteinhaber: Benjamin Wenzel, INNOVENT e.V. Tech

    Projekt

    Prüfmethode zur Darstellung von magnetischen Streufeldern (MAGIA)

    Magia - Entwicklung einer magnetooptischen (MO) Prüfmethode zur Darstellung von magnetischen Streufeldern, die in der Sensorebene liegen. Dafür werden in-plane Komponenten mittels weichmagnetischen Dünnschichtelemente in detektierbare out-of-plane Komponenten umgewandelt.

    Forschungseinrichtung: INNOVENT e. V. Technologieentwicklung
    Öffnet Einzelsicht
  • Schematische Darstellung des Einsatzes möglicher Methoden zur Erkennung von Fälschungen

    Projekt

    Analytische Möglichkeiten der Altersbestimmung bei Papier

    Ziel des Forschungsprojekts war die Entwicklung einer umfassenden Methodik der Altersbestimmung bei Papier zur Erkennung von Fälschungen. Neben der Altersbestimmung an historischen Dokumenten und Kunstwerken sollen ebenfalls Plagiate aktueller …

    Forschungseinrichtung: Papiertechnische Stiftung (PTS)
    Öffnet Einzelsicht
  • Zusammenhang des Biozidgehaltes und der mikrobiologischen Wirksamkeit bei Farbsystem 1 in Abhängigkeit von der Zeit der künstlichen Bewitterung

    Projekt

    Abbau von Filmkonservierungsmitteln in Holzbeschichtungen

    Im Blickpunkt des Forschungsvorhabens stand die Bewertung der Effizienz von Filmkonservierungsmitteln in Holzbeschichtungen für den Fassadenbereich im zeitlichen Verlauf einer Bewitterung bzw. deren Simulation. Der Schwerpunkt lag dabei auf der …

    Forschungseinrichtung: Institut für Lacke und Farben Magdeburg gGmbH – iLF
    Öffnet Einzelsicht
  • Teststand (Laboraufbau, Teilansicht), © STFI e. V.

    Projekt

    Standardisierungsfähiges Prüfverfahren zur Bewertung der Reibungselektrizität

    Das Ziel des Forschungsprojekts bestand in der Entwicklung eines standardisierungsfähigen Prüfverfahrens zur Bewertung der Reibungselektrizität und damit der triboelektrischen Aufladbarkeit textiler, polymerer und anderer dünner Flächenmaterialien.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V. – STFI
    Öffnet Einzelsicht
  • Lichtmikroskopie der Querschnitte des beschichteten Kunstleders KL1 (P8 mit Eosin angefärbt), unter UV-Licht (oben) und normalem weißem Licht (unten)

    Projekt

    Verfahren zur Charakterisierung von Anti-Knarz-Lacken

    Es wurde anhand typischer Fahrzeuginnenraum-Materialien (Leder, Kunststoffbahnen, Schaumfolien) ein Verfahren entwickelt, das die Eignung von Anti-Knarz-Lacken zur Geräuschdämpfung qualifiziert. Für alle praxisübliche Gleitlacke wurden primäre und sekundäre Eignungskriterien festgelegt.

    Forschungseinrichtung: FILK Freiberg Institute gGmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • Projekt

    FLUSH-TEST - Prüfmethode zur Bewertung der Auflösbarkeit von Vliesstoffen in Wasser

    Im Rahmen des Projekts sollte zur Vliesstoffentwicklung und zum Prüfstandsbau eine Prüfmethode zur Bewertung der Auflösbarkeit von Vliesstoffen in Wasser unter Beachtung spezifischer Abwassertransportmechanismen konzipiert, getestet und in einer herstellerunabhängigen Prüfvorschrift fixiert werden.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V. – STFI
    Öffnet Einzelsicht
  • Komplex Regelung für vollautomatische Prüfstände in der Kältetechnik

    Projekt

    Dynamisches Verhalten von Kälteanlagen – DynKA

    Im Projekt sollen aus der Regelungstechnik bekannte Methoden hinsichtlich Ihrer Anwendbarkeit auf die speziellen Anforderungen der Kältetechnik untersucht und an Prüfständen umgesetzt werden. Dies kann den wirtschaftlichen und energieeffizienten Betrieb von Kälteanlagen entscheidend verbessern.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • Inline-Prüfung von Lochbild und Schnittlänge an Hintermauerziegeln Beleuchtungs- und Bildaufnahmesystem

    Projekt

    Automatisches Prüfverfahren für die Produktion von Hintermauerziegeln

    Ziel war es, ein flexibles System zur automatisierten Erkennung von Qualitätsmängeln zu entwickeln und in der Fertigung eines Ziegelwerks zu erproben. Ein werksspezifisches Handlingsystem erlaubt nun das automatisierte Ausschleusen schadhafter Ziegel noch vor dem Produktionsschritt des Brennens.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht