'

Navigation

Suchergebnisse

  • Simulationsmodell einer Windkraftanlage, Rotorblätter als nichtlineare FE-Modelle beschrieben, © Institut für Mechatronik e. V.

    Projekt

    Effiziente Simulation von Lasten auf Windkraftanlagen (FastWTSim)

    Die computergestützte Projektierung von Windkraftanlagen erfordert leistungsfähige Simulationssoftware. Mit den entwickelten Methoden werden detaillierte Berechnungsmodellen signifikant beschleunigt.

    Forschungseinrichtung: Institut für Mechatronik e. V. – IfM
    Öffnet Einzelsicht
  • Messmodule MagNav

    Projekt

    Positionsbestimmung mittels Magnetnavigation - MagNav

    Gegenstand des Projektes „MagNav“ war die Entwicklung eines neuartigen Verfahrens zur absoluten Positionsbestimmung fahrerloser Transportsysteme und autonom agierender Robotik. Es konnte ein Messsystem aufgebaut und evaluiert werden, welches auf Basis von magnetischen Streufeldern navigieren kann.

    Forschungseinrichtung: INNOVENT e. V. Technologieentwicklung
    Öffnet Einzelsicht
  • Zusammenhang des Biozidgehaltes und der mikrobiologischen Wirksamkeit bei Farbsystem 1 in Abhängigkeit von der Zeit der künstlichen Bewitterung

    Projekt

    Abbau von Filmkonservierungsmitteln in Holzbeschichtungen

    Im Blickpunkt des Forschungsvorhabens stand die Bewertung der Effizienz von Filmkonservierungsmitteln in Holzbeschichtungen für den Fassadenbereich im zeitlichen Verlauf einer Bewitterung bzw. deren Simulation. Der Schwerpunkt lag dabei auf der …

    Forschungseinrichtung: Institut für Lacke und Farben Magdeburg gGmbH – iLF
    Öffnet Einzelsicht
  • Schematische Darstellung des Einsatzes möglicher Methoden zur Erkennung von Fälschungen

    Projekt

    Analytische Möglichkeiten der Altersbestimmung bei Papier

    Ziel des Forschungsprojekts war die Entwicklung einer umfassenden Methodik der Altersbestimmung bei Papier zur Erkennung von Fälschungen. Neben der Altersbestimmung an historischen Dokumenten und Kunstwerken sollen ebenfalls Plagiate aktueller …

    Forschungseinrichtung: Papiertechnische Stiftung (PTS)
    Öffnet Einzelsicht
  • Vakuumbehälter zur Wärmeübertragervermessung

    Projekt

    Strukturierte Wärmeübertrager für H2O-LiBr-Absorptionskälteanlagen - Projekt STROBA

    Inhalt des Projektes ist die Vermessung und Bewertung von makro- und mikrostrukturierten Rohren und der Trennung von Wärme- und Stoffübergang hinsichtlich der Anwendung als Verdampfer, Kondensator, Absorber und Generator in H2O-LiBr-Absorptionskälteanlagen.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • Gedruckte Berührungssensorfläche; © TITV Greiz e. V.

    Projekt

    Gedruckte Elektronik

    Gegenstand des INNO-KOM-Förderprojekts bildet das Drucken von leitfähigen Sensor- und Elekronikstrukturen mittels Chromojet - auch „Elektro-Druck“ genannt. Besonderer Vorteil des Verfahrens ist die Realisierung individueller Layouts leitfähiger Strukturen.

    Forschungseinrichtung: Textilforschungsinstitut Thüringen-Vogtland e. V. – TITV Greiz
    Öffnet Einzelsicht
  • Energetisch effizienter Dunstabzug für Küchen in Wohnungen

    Projekt

    Küchenablufthaube mit Wärmerückgewinnung

    Entwicklungsziel ist eine Küchenablufthaube für Wohngebäude, wobei eine Wärmerückgewinnung in den Fettfilter integriert und eine gezielte Vorwärmung der nachströmenden Außenluft ermöglicht werden. Zusätzlich wird der Erfassungswirkungsgrad der Ablufthaube verbessert.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • Anzeigefenster des NIR-Imaging-Moduls von DOMASmultispec mit chemischem Bild und NIR-Spektren

    Projekt

    Nahinfrarot-Chemical-Imaging-Verfahren für die hoch ortsaufgelöste Papieranalyse

    Gegenstand des Forschungsprojektes war die Entwicklung eines Nahinfrarot (NIR)-Chemical-Imaging-Messverfahrens für die Papieranalyse. Dieses NIR-Imaging-Messsystem ist Teil eines Gesamtkonzeptes der PTS für ein multispektrales Bildanalysesystem.

    Forschungseinrichtung: Papiertechnische Stiftung (PTS)
    Öffnet Einzelsicht
  • Vergleich der Remissionsspektren zwischen Berechnung und Prognose im Spektralbereich 400 bis 700 nm – Genauigkeit der Prognose

    Projekt

    Farbmetrisch kontrollierte Einstellung der Färbung von Dekorpapier

    In diesem Projekt wurde untersucht, ob und in welchem Umfang die empirische Vorgehensweise beim Färben von Dekorpapier abgelöst werden kann. Daraufhin konnte eine Methode entwickelt werden, die die bisherige Vorgehensweise des Beharzens und Verpressens von Labormustern schrittweise ablösen kann.

    Forschungseinrichtung: Papiertechnische Stiftung (PTS)
    Öffnet Einzelsicht
  • Stärkekörner (native Kartoffelstärke) nach Ultraschallbehandlung (Rasterelektronenmikroskopie)

    Projekt

    Aufbereitung von Oberflächenstärke durch Kavitation

    Ziel des Projektes war die Ermittlung von Anwendungsgrenzen, Betriebsbedingungen und erreichbare Wirkungsgrade (Potenzialstudie) der Kavitation zur Aufbereitung von Oberflächenstärke bei der Erzeugung von Wellpappenrohpapier. Es sollten die zwei …

    Forschungseinrichtung: Papiertechnische Stiftung (PTS)
    Öffnet Einzelsicht