'

Navigation

Suchergebnisse

  • UP-Verbindungsschweißen des Trägerwerkstoffes einer plattierten Rohr/Flanschverbindung

    Projekt

    Nahtfugenformorientiertes Schweißen von plattierten Blechen und Plattierungen

    Das Plattieren und Schweißen von plattierten Werkstoffen bedarf moderner und effizienter Prozesse. Im Rahmen einer Optimierung dieser Prozesse können Anwender von plattierten Werkstoffen nun von neuen Technologien zur wirtschaftlichen Fertigung profitieren.

    Forschungseinrichtung: Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Halle GmbH – SLV
    Öffnet Einzelsicht
  • Automatisierte ergonomische Bewertung von Arbeitsverrichtungen mit Dynamicus/EAWS

    Projekt

    Ergonomiebewertung aufgezeichneter Arbeitsverrichtungsabläufe (Dynamicus/Ergo)

    Die ergonomische Bewertung von Produktions- und Fertigungsprozessen auf der Basis von digitalisierten Mensch-Technik-Interaktionen gelingt mit dem Projektergebnis Dynamicus/EAWS objektiv und echtzeitnah.

    Forschungseinrichtung: Institut für Mechatronik e. V. – IfM
    Öffnet Einzelsicht
  • Struktur der Verwendung von FMU-Komponenten mit alaska-Simulationssoftware

    Projekt

    Simulator-basierte Kopplung von Systemkomponenten (alaska/CoSim)

    Durch eine neu entwickelte Schnittstelle können Anwender von alaska-Simulationssoftware extern bereitgestellte Funktionalität, die dem FMI-Standard genügt, komfortabel nutzen. Hersteller von Systemkomponenten können durch Bereitstellung von gekapselten Simulationsmodellen ihr Know-how schützen.

    Forschungseinrichtung: Institut für Mechatronik e. V. – IfM
    Öffnet Einzelsicht
  • Elektronikkomponenten (links) und Prototyp Präzisions-Feinbohrwerkzeug (rechts)

    Projekt

    Neuartiges Präzisions-Feinbohrwerkzeug für den Submikrometer-Bereich

    Eine fein justierbare Präzisionsmechanik und ein absolutes Wegmesssystem ermöglichen die präzise, prozesssichere und schnelle Einstellung der radialen Schneidenposition eines Feinbohrwerkzeugs im Submikrometerbereich. Eine digitale Anzeige verbessert die Handhabung und vermeidet Einstellfehler.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht
  • Demonstrator zum Eisstrahlschneiden (links: Schneidkopf; rechts: Wärmetauscher)

    Projekt

    Prozess und Technologieentwicklung zum abrasiven Eisstrahlschneiden (ICE-CUT)

    Verfahren, dass die Vorteile des Rein- und Abrasivstrahlschneidens vereint. Es entsteht ein kontaminations- und verschmutzungsfreies Trennen mit hoher Schneidleistung durch eine kryogene in situ Generierung von flüchtigen Abrasivmitteln (Eiskristallen) während des Schneidprozesses.

    Forschungseinrichtung: ITW e. V. Chemnitz, Institut für innovative Technologien
    Öffnet Einzelsicht
  • Nanostrukturen im neuen E-Beam Resist © IDM e.V.

    Projekt

    Polymere Funktionsmaterialien für die Nahfeld-Lithographie

    Durch die gezielte Optimierung der chemischen Struktur kommerzieller Polymerer lassen sich maßgeschneiderte Materialien entwickeln. Sie bilden die Grundlage für einen kostengünstigen, hochauflösenden und höchstempfindlichen Resist für die Nanostrukturierung.

    Forschungseinrichtung: Institut für Dünnschichttechnologie und Mikrosensorik e. V. – IDM
    Öffnet Einzelsicht
  • Hohlprofil mit T-Verzweigung aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff

    Projekt

    Herstellung verzweigter, hochfester FVK-Hohlprofile mit hochwertiger Oberfläche

    Durch eine neuartige Technologie wird die Herstellung verzweigter Hohlprofilstrukturen aus faserverstärktem Kunststoff (FVK) mit hochwertiger Außenoberfläche und hervorragenden, mechanischen Eigenschaften möglich.

    Forschungseinrichtung: KVB Institut für Konstruktion und Verbundbauweisen gGmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • Skizze des Messaufbaus

    Projekt

    Inline-Analytik Cr-frei vorbehandelter Aluminiumsubstrate

    Kommerzielle Aluminiumbleche mit einer Titan-haltigen Vorbehandlung sollten auf die Homogenität des Abscheidungsprozesses hin untersucht werden. Eine weitere Aufgabe bestand darin, einen Reflexionsmesskopf zu entwickeln, der entsprechende Messungen außerhalb des Spektrometers ermöglicht.

    Forschungseinrichtung: Institut für Lacke und Farben Magdeburg gGmbH – iLF
    Öffnet Einzelsicht
  • Gesamtansicht Versuchsstand

    Projekt

    System zur anforderungsoptimierten Erzeugung der Zündenergie für das reaktive Löten (SAZ)

    Es wurde ein System entwickelt zur anforderungsoptimierten Zündenergieerzeugung beim reaktiven Löten. Bei gleichmäßiger Ausbildung der Fügezone entstehen weder Verschiebungen, Ablösungen noch Risse, wodurch die Fertigungsqualität für temperaturstabile, sowie hermetisch dichte Sensoren steigt.

    Forschungseinrichtung: ITW e. V. Chemnitz, Institut für innovative Technologien
    Öffnet Einzelsicht
  • Vergleich einschichtig und mehrschichtig belegter Schleifwerkzeuge

    Projekt

    Oberflächencharakterisierung mehrschichtiger Schleifwerkzeuge

    Durch ein neuartiges Verfahren ist die anspruchsvolle 3-D-Bildaufnahme und nachgelagerte messtechnische Charakterisierung von Oberflächen an metall-, kunstharz- und keramikgebundenen mehrschichtigen Schleifwerkzeugen mit hoher Genauigkeit möglich.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht