'

Navigation

Suchergebnisse

  • Flüssigeisspeicheranlage an der Westsächsischen Hochschule Zwickau

    Projekt

    Verfahrensoptimierter Direktverdampfer zur Vakuumeiserzeugung

    Mit Projektabschluss liegen Entwicklungsergebnisse für Direktverdampfer zur Flüssigeiserzeugung vor, die es möglich machen, Flüssigeisspeicheranlagen unterschiedlicher Leistungsgrößen zu bauen.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • Latentwärmespeicheranlage im Technikum des ILK Dresden

    Projekt

    Latentwärmespeicher mit ungekapseltem PE-UHMW

    Gegenstand des Projektes waren umfangreiche Untersuchungen zu Eigenschaften und Verhalten des formstabil schmelzenden Phasenwechselmaterials (PCM). Darauf aufbauend wurde ein Wärmespeicher-Funktionsmuster konzipiert, konstruiert, errichtet und in Betrieb genommen.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • Membranelemente für kondensatfreie Kühlung und sorptive Entfeuchtung im Gesamtsystem

    Projekt

    Membranbasierte Raumklimatisierung – dezentrale Flüssigsorption

    Projektziel ist die Entwicklung eines Klimatisierungssystems auf Basis eines indirekten gekühlten flüssigen Sorptionsprozesses für raumnahe Anlagen (dezentrale Klimageräte, Kühldecken). Im Mittelpunkt stehen Konzeptionsstudien und darauf aufgebaute theoretische und messtechnische Analysen.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • Anodisch gebondeter Verbund eines Drucksensors aus LTCC und Silizium (schematische Darstellung)

    Projekt

    ABVKA – Anodisches Bonden mit verglaster Keramik

    Gegenstand des Forschungs- und Entwicklungsprojektes war die Entwicklung eines Verfahrens zum Anodischen Bonden von LTCC-Keramik mit Silizium für mikrotechnische Anwendungen.

    Forschungseinrichtung: Günter-Köhler-Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung GmbH – ifw Jena
    Öffnet Einzelsicht
  • Lötergebnis (Materialprobe)

    Projekt

    SiLaWer - Simultanes Laserlöten von Hochleistungswerkstoffen

    Im Projekt wurden anhand von rotationssymmetrischen Bauteilen aus Al2O3-Keramik und Saphir Untersuchungen zum selektiven Hochtemperaturlöten von Glaslot mittels simultaner CO2-Laserstrahltechnologie durchgeführt.

    Forschungseinrichtung: Günter-Köhler-Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung GmbH – ifw Jena
    Öffnet Einzelsicht
  • Wiedergabe feiner Linien als Qualitätskriterium im Flexodruck

    Projekt

    Maschinenabnahme von Rollen-Flexodruckmaschinen

    Durch die erarbeitete Vorschrift zur Flexodruckmaschinenabnahme mit entsprechenden Soll- und Toleranzwerten für die drucktechnischen Kriterien kann diese Technik sicher und verlässlich geprüft werden. Damit wurde ein entscheidender Beitrag zur Qualitätssicherung und zur Objektivierung geschaffen.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Institut für die Druckindustrie GmbH – SID
    Öffnet Einzelsicht
  • Applikation von carbonnanomaterialhaltiger Dispersion mittels Reverse-Roll-Coater

    Projekt

    Porendesign – Vliesstoffe mit einer definierten Porenstruktur

    Im Rahmen des Projektes sollten Vliesstoffprodukte so verändert werden, dass Stoff- oder Ladungstransportvorgänge gezielt beeinflusst werden können. Die Ergebnisse der Untersuchungen wurden in Handlungsempfehlungen zur Erzielung einer definierten Porenstruktur in Vliesstoffen zusammengefasst.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V. – STFI
    Öffnet Einzelsicht
  • Effekt-MED-Versuchsanlage ILK Dresden

    Projekt

    Hocheffiziente Wärmeübertrager

    Gegenstand des Projektes war es kostengünstige, effiziente und kompakte Mehreffekt-Plattenwärmeübertrager zu entwickeln. Im Ergebnis liegt eine Anlagentechnologie vor, die es ermöglicht eine kleine, dezentrale wärmegetriebene MED-Anlage herzustellen.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • Versuchsmuster gegenläufiger Axialventilator

    Projekt

    Axial-Kompaktlüfter mit hoher Leistungsdichte

    Ziel ist der Aufbau und die Optimierung eines zweistufigen, gegenläufigen Axialventilators. Ein solcher Ventilator ermöglicht eine hohe Leistungsdichte bei guter energetischer Performance. Die gegenläufigen Rotationsrichtungen der beiden Laufräder werden mit nur einem Motor erreicht.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • Keimbildung nach 10 Temperaturzyklen und 24 h Inkubationszeit nach Ausplattierung auf dem Nährmedium der beflockten Probe (links) und der Kontrolle (rechts)

    Projekt

    Ausrüstung von Papieren mit pyroelektrischen Coatings

    Gegenstand des Projektes sind mit einem pyroelektrischen Coating ausgerüstete Papiere, die durch antimikrobielle Wirkung u.a. bei der Luftreinigung (Filtration) wertvolle Beiträge leisten, Biofilmbildung hemmen oder zur gezielten Oxidation organischer Verbindungen und Materie Einsatz finden können.

    Forschungseinrichtung: Papiertechnische Stiftung (PTS)
    Öffnet Einzelsicht