'

Navigation

Suchergebnisse

  • Erzeugung laserinduzierter Kavitationsblasen oberhalb eines AE-Sensors.

    Projekt

    Detektion der potenziell erosiv wirkenden Kavitation in Fluidmaschinen auf der Grundlage akustischer Emissionsmessungen – ERODETECT

    Optische Methode zur Klassifizierung von Kavitationsereignissen im Hinblick auf deren Potenzial, eine erosive Schädigung der Oberfläche hervorzurufen.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft zur Förderung von Medizin-, Bio- und Umwelt-Technologien e. V. (GMBU)
    Öffnet Einzelsicht
  • Querschnittsaufnahmen von im Luftspalt erhaltenen Fasern von links nach rechts mit verschiedenen Prozentanteilen DMSO im Spinnbad

    Projekt

    DMSO-Luftspaltspinnen von PAN-Fasern

    Durch die Weiterentwicklung eines industrietauglichen Luftspaltspinnens für handelsübliche PAN-Polymere können die Herstellungskosten von PAN-Fasern, vor allem durch Einsparung von Energie, erheblich gesenkt werden.

    Forschungseinrichtung: Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung e. V. – TITK
    Öffnet Einzelsicht
  • Projekt

    Entwicklung von Verfahren und Algorithmen zur graphbasierten Grobplanung von Rohbauanlagen

    Durch neuartige Verfahren und Algorithmen zur schnellen, strukturierten Grobplanung von Karosserie-Rohbauanlagen können Schritte in der Produktionsplanung automatisiert unterstützt werden. Dies hilft den Planern bei Machbarkeits- und Kostenanalysen sowie bei der Entwicklung von Planungsvarianten.

    Forschungseinrichtung: GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Automatisches Layout der Montageplatte eines Schaltschrankes mit elastischer Anpassung des Kabelkanalgerüstes, © GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.

    Projekt

    Entwicklung von Verfahren und Algorithmen für die Bestückung von Schaltschrank-Montageplatten (BELA)

    Es konnte ein neuartiges Design-Konzept des Schaltschrank-Layouts entwickelt werden, welches die Bestückung von Schaltschränken mit elastischer Anpassung der Kabelkanalgerüste beinhaltet. Die Layout-Verfahren sind für den „BELA-Editor“ sowie für kommerzielle ECAD-Systeme nutzbar.

    Forschungseinrichtung: GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Siedegebäck, z.B. Berliner, © B. Küther – ttz Bremerhaven

    Projekt

    Mehrzonen-Durchlauf-Fettbackanlage mit einzeln steuerbaren Temperaturkreisläufen

    Verfahren für unterschiedlich temperierbare Mehrzonen-Fettbackanlage reduziert die Acrylamidbildung, den Fettverderb und Reinigungszeiten.

    Forschungseinrichtung: ttz Bremerhaven
    Öffnet Einzelsicht
  • Projekt

    Membranverfahren in der Erdgasaufbereitung

    Das bisher einzigartige Membranverfahren zur Regeneration von Triethylenglykol aus der Erdgastrocknung wurde weiter optimiert. Damit können sowohl CAPEX als auch OPEX reduziert werden und unter der Beibehaltung der Emissionsfreiheit die Nachhaltigkeit des Prozesses erhöht werden.

    Forschungseinrichtung: DBI-Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg
    Öffnet Einzelsicht
  • Ultraschallzerstäuber mit 3-Achs-Positioniersystem zur geführten Sprühbeschichtung von Messobjekten

    Projekt

    Ultraschallbasiertes Zerstäubersystem für die optische 3D-Messtechnik (NanoMatt)

    Es wurde eine Technologie entwickelt zum nanoskaligen Auftrag diffus reflektierender Funktionsschichten aus flüchtigen Filmbildnern für die rückstandsfreie 3D-Vermessung nicht kooperativer Oberflächen von wertintensive Mikro- und Präzisionsgeometrien auf Basis ultraschallbasierter Zerstäubersysteme

    Forschungseinrichtung: ITW e. V. Chemnitz, Institut für innovative Technologien
    Öffnet Einzelsicht
  • Wasser-Lithiumbromid-Absorptionskälteanlage, © ILK Dresden

    Projekt

    Asymmetrische Plattenwärmeübertrager für Wasser-Lithiumbromid-Absorptionskälteanlagen

    Durch neuartige asymmetrische Plattenwärmeübertrager, die den speziellen Anforderungen für den Einsatz in Absorptionskälteanlagen genügen, sollten optimale Strömungs- und Wärmeübergangsbedingungen erreicht werden.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • Demonstrator zur kombinierten Entfernung von H2S und O2 aus regenertaiv erzeugtem Methan, © DBI - Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg

    Projekt

    Verfahren zur Sauerstoffentfernung an physikalischen Wäschen (O2Phy)

    Zur Einhaltung der vorgeschriebenen Grenzwerte für Sauerstoff und Schwefelwasserstoff zur Einspeisung ins Erdgasnetz wurde ein Verfahren zur kombinierten Entfernung dieser Spurengase aus Biogas beziehungsweise Biomethan entwickelt und in einem Feldtest an einer realen Biogaseinspeiseanlage erprobt.

    Forschungseinrichtung: DBI-Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg
    Öffnet Einzelsicht
  • Demonstrator zum Eisstrahlschneiden (links: Schneidkopf; rechts: Wärmetauscher)

    Projekt

    Prozess und Technologieentwicklung zum abrasiven Eisstrahlschneiden (ICE-CUT)

    Verfahren, dass die Vorteile des Rein- und Abrasivstrahlschneidens vereint. Es entsteht ein kontaminations- und verschmutzungsfreies Trennen mit hoher Schneidleistung durch eine kryogene in situ Generierung von flüchtigen Abrasivmitteln (Eiskristallen) während des Schneidprozesses.

    Forschungseinrichtung: ITW e. V. Chemnitz, Institut für innovative Technologien
    Öffnet Einzelsicht