'

Navigation

Suchergebnisse

  • Schematische Darstellung der einzelnen Schritte zur Konstruktion von Produktionsplasmiden und -stämmen

    Projekt

    Verfahren zur Herstellung von DNA-Markierungsmolekülen

    Das Projekt legt den Grundstein zur Entwicklung von Produktionsplasmiden, einem bakteriellen Produktionsstamm und einem Verfahren für die Herstellung großer Mengen spezifischer DNA-Markierungsmoleküle zur Markierung von flächigen Materialien, wie zum Beispiel Leder und Kunstleder.

    Forschungseinrichtung: FILK Freiberg Institute gGmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • Hopfentreber aus Kalthopfung vor und nach Trocknung © Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.

    Projekt

    Gewinnung von Alpha-Säuren aus Kochtrub und Kalthopfung

    Durch die Aufbereitung und Wiederverwendung von Hopfentrebern aus Kalthopfung können die Bierverluste verringert, a-Säuren gewonnen, konventionelle Hopfenprodukte substituiert und die Produktionskosten reduziert werden. Die Nachhaltigkeit der Produktion kann zudem gesteigert werden.

    Forschungseinrichtung: Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Abbildung des Prototyps ELISA

    Projekt

    Innovative Früherkennung von hypertropher Kardiomyopathie bei Katzen

    Der wichtigste cardiac Marker zur Früherkennung einer hypertrophen Kardiomyopathie bei Katzen ist NT-proBNP. Mit dem entwickelten ELISA ist es möglich, felines NT-proBNP schnell, einfach und spezifisch im Katzenserum zu quantifizieren.

    Forschungseinrichtung: fzmb GmbH Forschungszentrum für Medizintechnik und Biotechnologie
    Öffnet Einzelsicht
  • Malzbasierte Wirkstoffentwicklung

    Projekt

    Bioaktive Malzwirkstoffe für kosmetische Applikationen

    Ziel ist es, das Anwendungspotenzial von Malz und Nebenprodukten der Malzverarbeitung für die Kosmetikbranche zu erschließen. Es werden bioaktive Metabolite aus Malz identifiziert, extrahiert und hinsichtlich einer effizienten Hemmung der Melaninsynthese in der Haut geprüft.

    Forschungseinrichtung: Institut für Lebensmittel- und Umweltforschung e. V. – ILU
    Öffnet Einzelsicht
  • Reaktorkammer für PEF-Behandlung © Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.

    Projekt

    Einsatz der Elektroporation im Hefemanagement der Brauerei

    Durch eine neuartige Behandlung von Hefezellen können hormetische Effekte ausgelöst und so die Vitalität und Viabilität der Hefepopulationen gesteigert werden. Dies kann die Effizienz von biotechnologischen Prozessen sowie der Fermentation in der Bierproduktion steigern und Produktionskosten senken.

    Forschungseinrichtung: Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Reaktorkammer für PEF-Behandlung © Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.

    Projekt

    Einsatz der Elektroporation im Hefemanagement der Brauerei

    Durch eine neuartige Behandlung von Hefezellen können hormetische Effekte ausgelöst und so die Vitalität und Viabilität der Hefepopulationen in Fermentation in der Bierproduktion gesteigert werden und Produktionskosten gesenkt werden.

    Forschungseinrichtung: Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Innenansicht des Metallkörpers des Adsorberblocks © VLB e.V.

    Projekt

    Externer Polyphenol-Analysator

    Mit der entwickelten Methode kann nach Kundenwunsch eine Einschätzung über Polyphenolgehalte in Getränken gegeben werden.

    Forschungseinrichtung: Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Membrantestzelle, © Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.

    Projekt

    Recycling von Brauereiabwässern mittels Resonanzpulsfiltration

    Durch das neuartige Filtrationsverfahren werden Brauereiabwässer im Moment des Filtrationsereignisses pulsartig angeregt, sodass deckschichtrelevante Abwasserinhaltstoffe in Schwebe gehalten und deren Aufkonzentration an der Membranoberfläche vermieden sowie signifikant reduziert werden.

    Forschungseinrichtung: Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Fluoreszenzmikroskopische Aufnahme eines besiedelten Hybrid-Formkörpers aus Scaffold und Hohlfaser. Die Hohlfaser wurde mit Endothelzellen, das Scaffold mit Bindegewebszellen besiedelt.

    Projekt

    Hybride Kollagenmaterialien für biomedizinische Anwendungen

    Es wurden komplexe, dreidimensionale Gerüststrukturen auf der Basis von reinem und natürlichen Kollagen für das Züchten von Zellkulturen und lebenden Geweben entwickelt. In vivo-nahe Trägermaterialien aus zellkompatiblen Rohstoffen werden vor allem im Bereich der Bioprozesstechnik benötigt.

    Forschungseinrichtung: FILK Freiberg Institute gGmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • Hefen für den Alkoholabbau in Gärgetränken. © Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.

    Projekt

    Mikrobiologische Alkoholentfernung

    Durch den Einsatz von nicht-Saccharomyces-Hefen werden in herkömmlich hergestellten Gärgetränken wie Bier und Wein Ethanol reduziert und Aromakomponenten gebildet. So können vor allem kleine und mittelständige Unternehmen kostengünstige aromatische und alkoholfreie herstellen.

    Forschungseinrichtung: Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.
    Öffnet Einzelsicht