'

Navigation

Suchergebnisse

  • 3D-Modell des Prototypenwerkzeuges

    Projekt

    Taktiles Stützsystem

    Für die Bearbeitung tiefer Bohrungen mit langauskragenden Werkzeugen wurden universelle taktile Abstützungen entwickelt und in einen funktionsfähigen Prototyp erfolgreich umgesetzt. Die erhöhte Dämpfung der Werkzeuge steigert die Prozessleistung bei gleichzeitig verbesserter Systemverfügbarkeit.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht
  • Elektronikkomponenten (links) und Prototyp Präzisions-Feinbohrwerkzeug (rechts)

    Projekt

    Neuartiges Präzisions-Feinbohrwerkzeug für den Submikrometer-Bereich

    Eine fein justierbare Präzisionsmechanik und ein absolutes Wegmesssystem ermöglichen die präzise, prozesssichere und schnelle Einstellung der radialen Schneidenposition eines Feinbohrwerkzeugs im Submikrometerbereich. Eine digitale Anzeige verbessert die Handhabung und vermeidet Einstellfehler.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht
  • Hohlprofil mit T-Verzweigung aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff

    Projekt

    Herstellung verzweigter, hochfester FVK-Hohlprofile mit hochwertiger Oberfläche

    Durch eine neuartige Technologie wird die Herstellung verzweigter Hohlprofilstrukturen aus faserverstärktem Kunststoff (FVK) mit hochwertiger Außenoberfläche und hervorragenden, mechanischen Eigenschaften möglich.

    Forschungseinrichtung: KVB Institut für Konstruktion und Verbundbauweisen gGmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • Mittels Laserschärfen bearbeitete CVD-beschichtete Wendeschneidplatte

    Projekt

    Laserschärfen von PVD-, CVD- und diamantbeschichteten Zerspanungswerkzeugen

    Durch den Antenneneffekt kommt es bei der Beschichtung von Zerspanungswerkzeugen zu vergrößerten Schneidkantenradien. Um den Verschleißschutz der Beschichtungen zu nutzen und gleichzeitig eine scharfe Schneidkante zu erhalten wurde das Verfahren des Laserschärfens entwickelt.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht
  • Prototyp zum 3D-Rollieren im Bearbeitungsprozess, © GFE Schmalkalden e.V.

    Projekt

    Neuartiges Werkzeugsystem zum 3D-Rollieren unter Nutzung der Fräskinematik

    Durch das neu entwickelte 3D-Rollierwerkzeug wurde das bekannte Verfahren des Rollierens auf den Bereich komplexerer Geometrien erweitert. Dadurch können manuelle Verfahren der Oberflächenbehandlung, insbesondere das Polieren reduziert bzw. vollständig ersetzt werden.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht
  • Herstellung von tiefliegenden Innenverzahnungen im Wälzschälprozess mittels anwendungsoptimierter Werkzeugaufnahme

    Projekt

    Geometrieoptimierte Werkzeug-Aufnahmen für das Wälzschälen

    Es wurden geometrieoptimierte Werkzeugaufnahme-Prototypen für das Verfahren Wälzschälen entwickelt (L:D=1:6). Durch erhöhte Steifigkeit/ Festigkeit und implementierbare Schwingungsdämpfung bieten die entwickelten Prototypen Möglichkeiten zur Leistungssteigerung des Gesamtprozesses.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht
  • Simulation der Spanbildung bzw. plastische Verformung beim Bohren inklusive Wendeschneidplatte mit Spanleitstufe

    Projekt

    Keramikwerkzeuge auf Basis innovativer Laserbearbeitungstechnologien

    Im Rahmen des Projekts wurden Spanleitgeometrien für Keramikwendeschneidplatten entwickelt und in Zerspanungsuntersuchungen getestet. Für die Herstellung der Spanleitgeometrien mittels Laser wurden die entsprechenden Technologieparameter entwickelt.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht
  • Dämpfungsverhalten ohne (links) und mit (rechts) integrierter Elastomerlage

    Projekt

    Faserverbundkunststoffe mit integrierten Elastomerschichten

    Faserverstärkte Kunststoffe (FVK) und insbesondere carbonfaserverstärkte Kunststoffe (CFK) sind bewährte Leichtbauwerkstoffe mit sehr guten mechanischen Eigenschaften. Die hohen spezifischen Steifigkeiten werden allerdings erkauft mit Nachteilen im …

    Forschungseinrichtung: KVB Institut für Konstruktion und Verbundbauweisen gGmbH
    Öffnet Einzelsicht