'

Navigation

Suchergebnisse

  • Aufbau des Teststandes in der dritten Ausbaustufe

    Projekt

    Anordnung zur Austestung von Membranmodulen für die Gasphase

    Das Ziel des Vorhabens war es, eine Anordnung zur Austestung von keramischen/zeolithischen, kohlenstoff- und polymerbasierten Membranen und Membranmodulen für die Gasphase im kleintechnischen Maßstab zu entwickeln, mit der Membranen im dead-end- und im Dauerbetrieb anwendungsnah getestet werden.

    Forschungseinrichtung: Institut für Nichtklassische Chemie e. V. – INC
    Öffnet Einzelsicht
  • Sensorsystem auf Basis eines Lautsprechermagneten mit allen relevanten Komponenten - © CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH

    Projekt

    Aktorisches Miniaturspektrometer für die Gasanalyse (AMiGa)

    Es wurden Demonstratoren eines Mikrosensors entwickelt, mit dem sich auf Basis der Infrarotabsorption die Konzentrationen von Kohlendioxid und Wasserdampf analysieren lassen. Diese Technologie ist für viele Gase der Umweltanalytik, Prozessmesstechnik, Gebäudeautomation und Medizintechnik geeignet.

    Forschungseinrichtung: CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • Heliumkleinverflüssiger

    Projekt

    Innovativer Helium-Kleinverflüssiger

    Es wurde ein kompakter und kostengünstiger Heliumkleinverflüssiger mit einer Verflüssigungsrate von zirka zehn Liter pro Stunde entwickelt. Durch die Nutzung von innovativen Turboexpandern für kleine Volumenströme und einem Kältemittelgemischkühler erzielt das System zudem eine sehr hohe Effizienz.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • Demonstrator zur kombinierten Entfernung von H2S und O2 aus regenertaiv erzeugtem Methan, © DBI - Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg

    Projekt

    Verfahren zur Sauerstoffentfernung an physikalischen Wäschen (O2Phy)

    Zur Einhaltung der vorgeschriebenen Grenzwerte für Sauerstoff und Schwefelwasserstoff zur Einspeisung ins Erdgasnetz wurde ein Verfahren zur kombinierten Entfernung dieser Spurengase aus Biogas beziehungsweise Biomethan entwickelt und in einem Feldtest an einer realen Biogaseinspeiseanlage erprobt.

    Forschungseinrichtung: DBI-Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg
    Öffnet Einzelsicht
  • Pilot-Biogasanlage (2 Kubikmeter); © DBI-GTI

    Projekt

    Mehrstufige Biogasanlage zur getrennten Erzeugung von Bio-Wasserstoff und Biogas (MehrH2)

    Gegenstand des Projekts war es, das konventionelle Konzept der Biogaserzeugung zu erweitern, um neben methanreichen auch wasserstoffreiche Biogase zu erzeugen und so neue energetische oder stoffliche Verwertungs- sowie Nutzungspfade, zum Beispiel in hocheffizienten Brennstoffzellen, zu ermöglichen.

    Forschungseinrichtung: DBI-Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg
    Öffnet Einzelsicht