'

Navigation

Suchergebnisse

  • Übersichtsdarstellung zur ANNOTOS Gesamtlösung, © GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.

    Projekt

    Grundlegende Annotationsverfahren der NLP Pipeline und Extraktion von technischen Fakten aus Fließtexten (ANNOTOS)

    Durch neue Methoden des Natural Language Processing (NLP), die die kollaborative Annotation anwendungsspezifischer Texte unterstützen, können jetzt qualitativ hochwertige Fachkorpora erzeugt, Analysetools zielgerichtet trainiert und schließlich Fakten aus Fließtexten extrahiert werden.

    Forschungseinrichtung: GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Automatisches Layout der Montageplatte eines Schaltschrankes mit elastischer Anpassung des Kabelkanalgerüstes, © GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.

    Projekt

    Entwicklung von Verfahren und Algorithmen für die Bestückung von Schaltschrank-Montageplatten (BELA)

    Es konnte ein neuartiges Design-Konzept des Schaltschrank-Layouts entwickelt werden, welches die Bestückung von Schaltschränken mit elastischer Anpassung der Kabelkanalgerüste beinhaltet. Die Layout-Verfahren sind für den „BELA-Editor“ sowie für kommerzielle ECAD-Systeme nutzbar.

    Forschungseinrichtung: GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Ansicht der Benutzeroberfläche (Hauptseite) für die Optimierung von gebäudetechnischen Anlagen

    Projekt

    Inbetriebnahme-Software für Lüftungs- und Klimaanlagen

    Durch ein neuartiges Inbetriebnahme-Tool, welches Daten aus dem digitalen Gebäudemodell verwendet, können komplexe Klimakälteanlagen energetisch optimiert einreguliert werden. Die integrierte Prognose ermöglicht die Simulation von Belastungszuständen, die sonst nicht getestet werden können.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • Abbildung 1: Auf einer magnetisch funktionalisierten Beschichtung (20 Prozent Magnetpartikel-Füllgrad; 67 g/m² Beschichtungsauftrag) geschriebene Daten in analoger Form. © Patrick Reinhardt, Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V.

    Projekt

    Digitale magnetische Speicherschichten zur Produktmarkierung

    Die Kennzeichnung textiler Produkte wie Bekleidung, erfolgt durch die Verwendung von Etiketten. Durch die funktionelle Erweiterung textiler Etiketten in Form einer applizierten magnetischen Speicherschicht können zusätzliche Informationen und Sicherheitsmerkmale versteckt hinterlegt werden.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V. – STFI
    Öffnet Einzelsicht
  • Ergänzte Daten in einem Strombedarf mit saisonaler Struktur, © GFaI

    Projekt

    Benutzerorientierte Zeitreihen-Verfahren zur Energiesystemanalyse (ZESA)

    Durch die Entwicklung von neuen Zeitreihen-Verfahren können in Energiesystemanalysen komplexe Sachverhalte betrachtet und Systemsimulationen und –optimierungen durchgeführt werden.

    Forschungseinrichtung: GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Anordnung von 3D-Messsystem smartSCAN 3D-He vor optischem Sichtfenster und Ther-mografiesystem ImageIR 8300 vor Infrarot-sichtfenster

    Projekt

    Intelligentes Assistenzsystem für Multimaterialsysteme (3D-HOTSCAN)

    Das entwicklete Assistenzsystem zur feature-basierten Erfassung und Quantifizierung thermomechanisch induzierter Verformungen und Schäden an Multimaterialsystemen vereint 3D-Digitalisierung, IR-Thermografie und Photogrammetrie zu einem adaptiven Multisensormessverfahren.

    Forschungseinrichtung: ITW e. V. Chemnitz, Institut für innovative Technologien
    Öffnet Einzelsicht
  • Automatisch generierte Analyseansicht für Signalwege

    Projekt

    Automatisierte Fehleranalyse und -korrektur stark verzweigter Netzstrukturen im IKT-Bereich (ANAKO)

    Gegenstand des Projekts war die Entwicklung von automatisierten Analyse- und Korrekturverfahren von Netzdaten großflächiger, vermaschter Netze mit Multiplexerstrecken (ANAKO).

    Forschungseinrichtung: GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Ein Grafisches Entwurfssystem für die Modellierung des Verhaltens einer Automatisierungsanlage (Schlauchbeutelmaschine)

    Projekt

    Modellgetriebene Entwicklung Graphischer Entwurfssysteme (META)

    Für Graphische Entwurfssysteme, also für Softwaresysteme, die graphartige Modelle (Fließschemata, Ablaufdiagramme, Strukturpläne) zum Gegenstand haben, ist ein Meta-Modell entwickelt worden. Darauf aufbauend entstand ein Framework für die modellbasierte Entwicklung Graphischer Entwurfssysteme.

    Forschungseinrichtung: GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.
    Öffnet Einzelsicht
  • CostuMade TGZ Management – Teilbereich Vermietung

    Projekt

    Computerbasierte Administrationsverfahren für Technologie- und Gründerzentren (CostuMade)

    Ein neuartiges, adaptives Datenmodell und zugehörige Administrationsverfahren können Technologiezentren bei der flexiblen, bedarfsgerechten Bereitstellung von Gewerbeflächen, technischen Ausrüstungen und Services so unterstützen, dass sie den wechselnden Anforderungen von Start Ups entsprechen.

    Forschungseinrichtung: GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.
    Öffnet Einzelsicht