'

Navigation

Suchergebnisse

  • Verfahrensprinzip

    Projekt

    Angusstrennung mit temperierten Sonotroden

    Durch die technologische Kombination von temperierten Ultraschall - Schneidsonotroden mit einem Versuchsstand, der Schneidkräfte im einstelligen Newtonbereich reproduzierbar realisiert, ist es möglich, kleine Linsen materialschonend und gratarm von ihrem Anguss zu trennen.

    Forschungseinrichtung: Kunststoff-Zentrum in Leipzig gGmbH (KUZ)
    Öffnet Einzelsicht
  • Aufbau der Sandwichstruktur

    Projekt

    Spritzgießen von Sandwiches: Perspektive für kostengünstigen Leichtbau

    Die Verfahrenskombination Physikalisches Schäumen – 2-Komponenten-Sandwich-Spritzguss ermöglicht die kostengünstige Herstellung von Leichtbauteilen. Für wichtige Industriebranchen wurden großserientaugliche Materialkombinationen entwickelt.

    Forschungseinrichtung: Kunststoff-Zentrum in Leipzig gGmbH (KUZ)
    Öffnet Einzelsicht
  • Mit PTC-Folie beheizte Sitzfläche eines Modellsitzes; rechts: Aufnahme mit Wärmebildkamera.

    Projekt

    Elektrisch leitende Folien mit PTC-Eigenschaften für Flächenheizungen

    Die metallfreie, elektrisch leitfähige Heizfolie mit PTC-Effekt kommt mit geringer Energiezufuhr aus und bringt ihre eigene Thermosicherung mit. Erreicht sie eine bestimmte, spezifisch einstellbare Maximaltemperatur, heizt sie nicht mehr weiter. Dafür ist keine zusätzliche Steuerungstechnik nötig.

    Forschungseinrichtung: Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung e. V. – TITK
    Öffnet Einzelsicht
  • Formeinsatz

    Projekt

    Neuartige Fertigungstechnologie für gekoppeltes variothermes Temperierverfahren

    Im Rahmen des Projektes wird die Entwicklung einer neuen variothermen Temperiertechnik unter der Verwendung des Metall-Pulver-Auftrags als Fertigungsverfahren für den Bau von Werkzeugeinsätzen mit Heizleitern angestrebt, welches so in Spritzgießwerkzeugen noch nicht zur Anwendung kam.

    Forschungseinrichtung: Kunststoff-Zentrum in Leipzig gGmbH (KUZ)
    Öffnet Einzelsicht
  • Objekt für Innenausstattung aus Vliesstoff-WPC/Holz-Verbundmaterial

    Projekt

    Vliesstoff-WPC-Verbund

    Gegenstand des Forschungsprojekts war die Entwicklung textiler Verbundlösungen unter Verwendung von dreidimensionalen Verbundwerkstoffen aus Vliesstoff und Wood-Plastic-Composites (WPC) für den Reisemobil- und Bootsbau.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V. – STFI
    Öffnet Einzelsicht
  • Projektdemonstratoren „3D-Druck auf Gestrickhandschuh“ und „Knieschoner“, © STFI e.V.

    Projekt

    Funktionalisierte Filamente für den 3D-Druck auf Textil

    Im Rahmen des Projektes wurden neuartige, weiche, abriebfeste und dauerknickbeständige Filamente für den 3D-Druck im FDM-Verfahren entwickelt. Durch die Einarbeitung spezieller Additive konnten Funktionen wie eine antimikrobielle Wirkung, Flammschutz oder optische Effekte realisiert werden.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V. – STFI
    Öffnet Einzelsicht
  • Hohlprofil mit T-Verzweigung aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff

    Projekt

    Herstellung verzweigter, hochfester FVK-Hohlprofile mit hochwertiger Oberfläche

    Durch eine neuartige Technologie wird die Herstellung verzweigter Hohlprofilstrukturen aus faserverstärktem Kunststoff (FVK) mit hochwertiger Außenoberfläche und hervorragenden, mechanischen Eigenschaften möglich.

    Forschungseinrichtung: KVB Institut für Konstruktion und Verbundbauweisen gGmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • Film Insert Molding mit anschließendem Reaktionslack-Überzug ermöglicht die Herstellung hochwertiger Thermoplast-Dekorfolie-Coating — Verbundformteile mit Verstärkungsrippen und strukturierter Lackoberfläche in einer Fertigungszelle

    Projekt

    Formteil-Design für Thermoplast-Dekorfolie-Coating-Verbunde

    Dekorfolie verbindet! – Die durch Hinterspritzen von Dekorfolien (Film Insert Molding – FIM) und anschließendem Überfluten mit einem reaktiven Klarlack erweiterte Verfahrenskombination aus Thermoplast- und Reaktionsspritzguss erfüllt höchste Ansprüche an Formteil-Design und -Funktionalität.

    Forschungseinrichtung: Kunststoff-Zentrum in Leipzig gGmbH (KUZ)
    Öffnet Einzelsicht
  • Spritzgießrheometer mit Messkanal und Gegendrucknadel

    Projekt

    Messystem für Kunststoffe mit verschiedenen Zusatzstoffen

    Durch die Entwicklung von Spritzgießrheometern werden rheologische Phänomene unter Praxisbedingungen durch Messungen an der Spritzgießmaschine ermittelt. Die Erfassung der Materialcharakteristik durch Zugabe von Zusatzstoffen oder durch Prozesseinflüsse ist zur präzisen Formteilauslegung wichtig.

    Forschungseinrichtung: Kunststoff-Zentrum in Leipzig gGmbH (KUZ)
    Öffnet Einzelsicht
  • Schmelzklebstoff aus Hybridpolymer in Granulatform

    Projekt

    Neue Schmelzkleber aus Hybridpolymeren

    In diesem Projekt wurden neue hydrophile Schmelzkleber (quellbar bis wasserlöslich) entwickelt, die abwaschbar sind und sich beispielsweise als Etikettenkleber eignen.

    Forschungseinrichtung: Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung e. V. – TITK
    Öffnet Einzelsicht