'

Navigation

Suchergebnisse

  • Zugverformung (in Pfeilrichtung) der Lederprobe PL 7 mit Prüfspitze S2: Gesamtverschiebungen (in Falschfarben) bei diversen Zugbewegungen; a) 0,2 Millimeter; b) 0,4 Millimeter; c) 0,6 Millimeter

    Projekt

    Methode zur Verformungsanalyse flexibler Verbunde im Querschnitt

    Mit der Auswertung mikroskopisch erfasster Bildserien mittels DIC (digital image correlation) werden innere Deformationsprozesse von Einzelkomponenten und -schichten quantifiziert sowie Verformungsverteilungen und -konzentrationsstellen bei Leder und beschichteten Textilien sichtbar gemacht.

    Forschungseinrichtung: FILK Freiberg Institute gGmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • Unterschiede in der Reinigungswirkung am Beispiel der Reiniger RP2 (links) und RP4 (rechts)

    Projekt

    Charakterisierungsverfahren für Reinigungs- und Pflegemittel

    Reinigungs- und Pflegemittel wurden umfassend charakterisiert und eine verlässliche Aussage in Bezug auf die Eignung als Reinigungs- und Pflegemittel von Automobil- und Möbelleder getroffen. Das Verfahren definiert Anforderungen an die Reinigungs- und Pflegemittel und legt Prüfverfahren fest.

    Forschungseinrichtung: FILK Freiberg Institute gGmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • Arbeitsplan zur Objektivierung des subjektiven Komfortempfinden

    Projekt

    Komfort von Polstermaterialien - objektive Bewertung

    Zur Bestimmung des Komforts von Polstermaterialien (Leder/Kunstlederstudie/Textilstudie) gegenüber humaner Haut wurden Materialeigenschaften mit Probandenstudien korreliert. Daraus wurde ein Prognosemodell zur Ermittlung des Komfortempfindens entwickelt und ein haptischer Fingerabdruck erzeugt.

    Forschungseinrichtung: FILK Freiberg Institute gGmbH
    Öffnet Einzelsicht