'

Navigation

Suchergebnisse

  • Prüfanlage kombinierte Wasserbad-Hüllenprüfung (Funktionsmuster), © ILK Dresden

    Projekt

    Kombinierte Wasserbad-Hüllen-Dichtheitsprüfung

    Durch eine Kombination von Wasserbad- und Hüllen-Dichtheitsprüfung ergibt sich ein innovatives Verfahren mit signifikanten Vorteilen gegenüber den Einzelverfahren. Es wird eine Leckagenachweisempfindlichkeit von 5 g/a bei minimaler Akkumulationszeit und geringerem Aufwand für den Werker erreicht.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • Hohlprofil mit T-Verzweigung aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff

    Projekt

    Herstellung verzweigter, hochfester FVK-Hohlprofile mit hochwertiger Oberfläche

    Durch eine neuartige Technologie wird die Herstellung verzweigter Hohlprofilstrukturen aus faserverstärktem Kunststoff (FVK) mit hochwertiger Außenoberfläche und hervorragenden, mechanischen Eigenschaften möglich.

    Forschungseinrichtung: KVB Institut für Konstruktion und Verbundbauweisen gGmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • Prototyp zum 3D-Rollieren im Bearbeitungsprozess, © GFE Schmalkalden e.V.

    Projekt

    Neuartiges Werkzeugsystem zum 3D-Rollieren unter Nutzung der Fräskinematik

    Durch das neu entwickelte 3D-Rollierwerkzeug wurde das bekannte Verfahren des Rollierens auf den Bereich komplexerer Geometrien erweitert. Dadurch können manuelle Verfahren der Oberflächenbehandlung, insbesondere das Polieren reduziert bzw. vollständig ersetzt werden.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht
  • Versuchsaufbau zur Kraftmessung und Standwege beim Drehen von Inconel 718 mit CBN-Schneidstoffen

    Projekt

    Beschichtungs- und Werkzeugtechnologie für die spanende Bearbeitung von Hochleistungswerkstoffen

    Die spanende Bearbeitung von Hochleistungswerkstoffen wie bspw. Nickelbasislegierungen, vor allem mit geometrisch bestimmter Schneide, ist aufgrund der Materialeigenschaften (hohe Festigkeit und hohe Temperaturbeständigkeit) vielfach sehr …

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht
  • Demonstrator zur Schraubendreherprüfung und Messergebnis

    Projekt

    Berührungsloses Prüfverfahren für Schraubendreherspitzen

    Das Ziel des FuE-Vorhabens war die Entwicklung eines berührungslosen Prüfverfahrens für Schraubendreherspitzen. Gegenstand der Untersuchungen waren die Schraubendreherspitzen in der Form PH und PZ jeweils in der Größe 1 und 2. Im Rahmen des Projektes …

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht
  • Lageunabhängiger, magnetisch rauscharmer Helium-Kryostat

    Projekt

    Magnetisch rauscharme Heliumkryostate

    Im Rahmen des Vorhabens sollten magnetisch sehr rauscharme, nichtmetallische Helium-Kryostate entwickelt werden, die eine hohe Helium (He)- und Vakuumstandzeit besitzen. Damit diese Kryostate in räumlich beliebig orientierten Anordnungen/ …

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • 1 Motorspindel mit HSK- A63, 2 Aufspannwinkel, 3 Tischplatte, 4 Spindelkühlaggregat, 5 2K- Einheit MMS, 6 Rollen, 7 Grundgestell, 8 Abdeckung für Prüfraum, 9 Schaltschrank

    Projekt

    Technologie- und Werkzeugoptimierung zur Bearbeitung von Sinterwerkstoffen

    Zielstellung des Vorhabens ist der Entwurf eines neuen Werkzeugs und die Ermittlung einer geeigneten Bearbeitungstechnologie zur Bearbeitung von Sinterwerkstoffen. Bei der Entwicklung sind neben der Betrachtung von Schneidstoff, Geometrie und …

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht
  • Prüfaufmodul zur 3-Punkt Seitenlastprüfung von scheibenförmigen Werkzeugen

    Projekt

    Charakterisierung und Verbesserung des dynamischen Belastungsverhaltens von scheibenförmigen Werkzeugen

    Im Zuge des immer stärkeren Auslastens der Leistungsgrenzen von Maschine und Werkzeug besteht die Gefahr einer Werkzeugüberlastung bzw. auch einer Verschlechterung des Arbeitsergebnisses. Das Projektthema zur Charakterisierung und Verbesserung des …

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht
  • Versuchswerkzeug im Einsatz auf einem Groß-Bearbeitungszentrum

    Projekt

    Mechatronische Werkzeuge zur Rückwärtsbearbeitung von Bohrungen an Großwerkstücken

    Bei der Komplettbearbeitung von sehr großen Bauteilen, wie z. B. Turbinen- oder Getriebeelemente, ist es oft nicht möglich, die zu bearbeitenden Werkstücke in fertigungsgerechte Bearbeitungslagen zu bringen. Ein durchweg automatisierter Prozessablauf …

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht
  • Thermobild vom neu entwickelten Mini-Channel-Verdampfer

    Projekt

    Propan als Kältemittel in Kleinkältekreisläufen - PROKK

    Im Projekt sollen technisch-praktische Lösungen für den Einsatz des Kältemittels R290 (Propan, GWP=3) in Kleinkältekreisläufen entwickelt werden. Um die maximale Füllmenge von 150 g nicht zu überschreiten, muss das Innenvolumen der Bauteile minimiert werden, damit die Leistung ausreichend groß ist.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht