'

Navigation

Suchergebnisse

  • Tablettaufnahme mit Magnetgreifern

    Projekt

    QuaTex: Automatisiertes System zum Handling und zur Qualitätskontrolle fragiler Kleinstbauteile aus Vlies

    Das automatisierte Verfahren zum Handling und zur Qualitätskontrolle kleiner und kleinster Bauteile aus Vlies ersetzt monotone Handarbeit, senkt die Fehlerquote und führt zu einer spürbaren Zeitersparnis.

    Forschungseinrichtung: Cetex Institut gGmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • HotSpot-Prüfstand mit 4 m² Prüffläche © Johannes Heinelt (IHD)

    Projekt

    Entwicklung eines objektiven Prüfverfahrens zur praktikablen Bewertung des thermischen Verhaltens von temperatursensiblen elastischen und MMF-Bodenbelägen

    Die praxisnahe thermische Belastung der MMF-Bodenbeläge am neuen Prüfaufbau ermöglicht die korrekte Bewertung des Deformationsverhaltens von schwimmend verlegten MMF-Bodenbelägen mit Klickverbindungen. Dies vermeidet Reklamationen und gestattet gezielte Produktentwicklungen.

    Forschungseinrichtung: Institut für Holztechnologie Dresden gemeinnützige GmbH – IHD
    Öffnet Einzelsicht
  • Schiffsmodell in schräg anlaufenden Wellen, © SVA Potsdam GmbH

    Projekt

    Einfluss der Deviationsmomente auf das Seegangsverhalten von Schiffen

    Die Entwicklung eines neuartigen Verfahrens zur Eintrimmung von Modellen für Seegangsversuche reduziert Kosten- und Zeitaufwand für die Versuchsvorbereitung deutlich. Dieses Verfahren half wesentlich bei der Untersuchung des Einflusses der Deviationsmomente bei Fahrt eines Schiffes schräg zur See.

    Forschungseinrichtung: Schiffbau-Versuchsanstalt Potsdam GmbH - SVA
    Öffnet Einzelsicht
  • EISEW Versuchsaufbau

    Projekt

    Entwicklung eines Messverfahrens zur Bestimmung von Schichtdicken im nm-Bereich mittels elektrischer Frequenzbereiche und deren Einfluss auf den Wechsel-stromwiderstand - EISEW

    Auf Grundlage der Impedanzspektroskopie wurde ein Messverfahren entwickelt, um elektrisch leitende und elektrisch isolierende Beschichtungen kleiner 300nm zu analysieren und zu messen. Diese Schichten können hinsichtlich gestörtem Gefügeaufbau infolge Poren, Verschleiß u. ä. charakterisiert werden.

    Forschungseinrichtung: ITW e. V. Chemnitz, Institut für innovative Technologien
    Öffnet Einzelsicht
  • Projektbereich mit Lösungsansatz, Schwerpunkten und Nutzeffekte der Entwicklung, © ITW e.V. Chemnitz

    Projekt

    Reversible schonende Mattierung von messproblematischen Werkstückoberflächen für optische Inline-Prüfungen in der automatisierten Serienfertigung

    Durch eine neuartige Mattierungstechnik wird zeitweise eine exzellente Scanbarkeit heikler Werkstücke erreicht. Die reversible Beschichtungslösung ist flüchtig, frei von Pigmenten und Lösemittel sowie auf beliebige Oberflächen applizierbar und in Messzellen von Produktionslinien einsetzbar.

    Forschungseinrichtung: ITW e. V. Chemnitz, Institut für innovative Technologien
    Öffnet Einzelsicht
  • Wafer mit verschiedenen LGAD Demonstratoren und Teststrukturen - © CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH

    Projekt

    Defekt-Engineering in Low Gain Avalanche Detektoren (DELGAD)

    Defekt-Engineering-Maßnahmen in Low Gain Avalanche Detektoren (DELGAD) wurden bezüglich des Akzeptor-Removal-Phänomens erforscht und entwickelt. Dies erweitert den Einsatzbereich dieser LGADs deutlich.

    Forschungseinrichtung: CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • Erzeugung laserinduzierter Kavitationsblasen oberhalb eines AE-Sensors.

    Projekt

    Detektion der potenziell erosiv wirkenden Kavitation in Fluidmaschinen auf der Grundlage akustischer Emissionsmessungen – ERODETECT

    Optische Methode zur Klassifizierung von Kavitationsereignissen im Hinblick auf deren Potenzial, eine erosive Schädigung der Oberfläche hervorzurufen.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft zur Förderung von Medizin-, Bio- und Umwelt-Technologien e. V. (GMBU)
    Öffnet Einzelsicht
  • Rasterelektronenmikroskopie an Strahlermembranen im Querschnitt. Dazu wurden die Membranen mit einem fokussierten Ionenstrahl aufgeschnitten; © CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH

    Projekt

    Texturierter Schwarzkörper MEMS IR-Strahler – Tesis

    Entwickelt wurden Demonstratoren von MEMS-IR-Strahlern, deren aktive Heizzonen texturiert sind und somit effizienter abstrahlen. Im Spektralbereich von 7 bis 11 µm zeigen sie ähnlich hohe Strahlstärken wie bei sogenannten High-Performance-Strahlern, ohne deren komplexe Technologiekette zu verwenden.

    Forschungseinrichtung: CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • Im Vorhaben „MultiRec“ entwickelter Hochkanaldatenrekorder. © GFaI e. V. / gfai tech GmbH

    Projekt

    Hochkanaliger Multifunktions-Datenrekorder – MultiRec

    Hochkanal-Multifunktionsrekorder für die Schall- und Schwingungsmesstechnik mit Anschlüssen für digitale MEMS-Mikrofone, hochwertige Analogmikrofone für akustische Kartierungen sowie eine Vielzahl von Zusatzsensoren.

    Forschungseinrichtung: GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Aufbau des Laborröntgenreflektometers LaReX, © Frank Wagner – IAP e. V.

    Projekt

    Labor-Reflektometer für den soft X-Ray Bereich (LaReX)

    Zur Charakterisierung von optischen Elementen im weichen Röntgenbereich, wie beispielsweise Spiegel (sphärisch, toroidal, u.a.), Multilayer-Spiegel, 1D und 2D Gitter, Reflexionszonenplatten, Mandreloptiken wurde ein kompaktes Labormessgerät entwickelt.

    Forschungseinrichtung: Institut für angewandte Photonik e. V. – IAP
    Öffnet Einzelsicht