'

Navigation

Suchergebnisse

  • Sensorgeometrie im Querschnitt (links); Veranschaulichung der technologischen Lösung (rechts) - © CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH

    Projekt

    Multilayer-Aufbauten für chemisch resistente, langzeitstabile Sensorik

    Harsche Umgebungsbedingen erfordern robuste und stabile Drucksensoren. Mit der Neu- und Weiterentwicklung von Wafer-Level Packaging Technologien werden die Performance gesteigert, Einsatzbereiche erweitert und Herstellkosten gesenkt. Als Demonstrator dient ein Differenzdrucksensor.

    Forschungseinrichtung: CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • Ultraschallzerstäuber mit 3-Achs-Positioniersystem zur geführten Sprühbeschichtung von Messobjekten

    Projekt

    Ultraschallbasiertes Zerstäubersystem für die optische 3D-Messtechnik (NanoMatt)

    Es wurde eine Technologie entwickelt zum nanoskaligen Auftrag diffus reflektierender Funktionsschichten aus flüchtigen Filmbildnern für die rückstandsfreie 3D-Vermessung nicht kooperativer Oberflächen von wertintensive Mikro- und Präzisionsgeometrien auf Basis ultraschallbasierter Zerstäubersysteme

    Forschungseinrichtung: ITW e. V. Chemnitz, Institut für innovative Technologien
    Öffnet Einzelsicht
  • Demonstratoren explosionsfester textiler Behälter

    Projekt

    KONTEX - Konfektionieren explosionsfester textiler Behälter

    Die konfektionstechnischen Möglichkeiten einer industriellen Fertigung explosionsfester textiler Behälter wurden untersucht. Neben der Zusammenstellung von Materialkomponenten und technischen Ausrüstungen für die Fertigung erfolgte die Dokumentation der technologischen Abläufe der Konfektionierung.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V. – STFI
    Öffnet Einzelsicht
  • Skizze des Messaufbaus

    Projekt

    Inline-Analytik Cr-frei vorbehandelter Aluminiumsubstrate

    Kommerzielle Aluminiumbleche mit einer Titan-haltigen Vorbehandlung sollten auf die Homogenität des Abscheidungsprozesses hin untersucht werden. Eine weitere Aufgabe bestand darin, einen Reflexionsmesskopf zu entwickeln, der entsprechende Messungen außerhalb des Spektrometers ermöglicht.

    Forschungseinrichtung: Institut für Lacke und Farben Magdeburg gGmbH – iLF
    Öffnet Einzelsicht
  • Prozesskette zur Erreichung des Projektziels, © GFE e.V.

    Projekt

    PVD-Hartstoffschichten zur haftfesten Beschichtung keramischer Schneidstoffe

    Die entwickelte Technologie dient der Vor- und Nachbehandlung haftfester Abscheidung einer Oxinitrid-Schicht und verbessert die Haftfestigkeit der PVD-Schichten auf Schneidkeramik (SiAlON). Beim Trockenfräsen der Nickelbasislegierung Inconel 718 wurde dadurch die Wirtschaftlichkeit erheblich erhöht.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht
  • Prototyp zum 3D-Rollieren im Bearbeitungsprozess, © GFE Schmalkalden e.V.

    Projekt

    Neuartiges Werkzeugsystem zum 3D-Rollieren unter Nutzung der Fräskinematik

    Durch das neu entwickelte 3D-Rollierwerkzeug wurde das bekannte Verfahren des Rollierens auf den Bereich komplexerer Geometrien erweitert. Dadurch können manuelle Verfahren der Oberflächenbehandlung, insbesondere das Polieren reduziert bzw. vollständig ersetzt werden.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht
  • Drehbearbeitung von Nichteisenmetall mit einer beschichteten (Multifunktions-DLC-Schicht) Wendeschneidplatte

    Projekt

    Neuartige Multifunktions-DLC-Schichten

    Durch neu entwickelte Multifunktions-DLC-Schichten können im Vergleich zu scharfen Referenzwerkzeugen die abrasive (Verschleißmarkenbreite) und der adhäsive Verschleiß (Aufklebung) bei der Zerspanung von Nichteisenmetallen deutlich reduziert werden.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht
  • Vergleich herkömmliche Titanweiß-Schicht (links) versus neue flüchtige Matt- Schicht (rechts) am Beispiel Motorblock

    Projekt

    Erweiterung des Detektionsvermögens optischer Messtechnik (TEMPCOAT)

    Entwicklung reversibler Messbeschichtungen für nichtkooperative Oberflächen von Präzisionsbauteilen: Es sollen reflektierende, lichtaktivierbare Schichtsysteme aus sublimierfähigen Matrix- und Farbkomponenten gebildet & gleichmäßige temporäre Messüberzüge mit definierter Verweildauer erzeugt werden.

    Forschungseinrichtung: ITW e. V. Chemnitz, Institut für innovative Technologien
    Öffnet Einzelsicht
  • Keimbildung nach 10 Temperaturzyklen und 24 h Inkubationszeit nach Ausplattierung auf dem Nährmedium der beflockten Probe (links) und der Kontrolle (rechts)

    Projekt

    Ausrüstung von Papieren mit pyroelektrischen Coatings

    Gegenstand des Projektes sind mit einem pyroelektrischen Coating ausgerüstete Papiere, die durch antimikrobielle Wirkung u.a. bei der Luftreinigung (Filtration) wertvolle Beiträge leisten, Biofilmbildung hemmen oder zur gezielten Oxidation organischer Verbindungen und Materie Einsatz finden können.

    Forschungseinrichtung: Papiertechnische Stiftung (PTS)
    Öffnet Einzelsicht
  • Behandlungskammer der VUV-Versuchsanlage im Stationärbetrieb

    Projekt

    Oberflächenfunktionalisierung durch VUV-Photosubstitution

    Im Rahmen des Projektes wurde ein Laborverfahren zur Vorbehandlung von Polypropylen entwickelt, mit dem besonders haftfeste und klimabeständige Verbunde mit Zweikomponenten-Klebstoffen auf Basis von Epoxidharz und Polyurethan hergestellt werden können.

    Forschungseinrichtung: INNOVENT e. V. Technologieentwicklung
    Öffnet Einzelsicht