'

Navigation

Suchergebnisse

  • Detailansicht der Werkzeugaufnahme

    Projekt

    Automatisiertes Prüfverfahren zur Verschleißanalyse von handbetätigten Werkzeugen

    Das neuartige Prüfverfahren ermöglicht, mittels des entwickelten Demonstrators bereits nach einer geringen Anzahl von Schnitten den Verschleiß der Schneiden am Bolzenschneider zu prognostizieren und damit einen wichtigen Beitrag für eine effiziente Produktweiterentwicklung zu leisten.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht
  • Schematischer Workflow der Isotopenuntersuchung © Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.

    Projekt

    Stabilisotopen-Markierung von Getränken

    Mittels der entwickelten Stabilisotopen-Markierung lassen sich Lebensmittel, speziell im Bereich der Getränkeindustrie, kennzeichnen und identifizieren, um Produktfälschungen vorzubeugen und somit die Qualität zu sichern.

    Forschungseinrichtung: Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Biofilmaufzucht © Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.

    Projekt

    Mikrobiologisch beeinflusste Korrosion in Getränkeabfüllanlagen

    Gegenstand des Projektes ist die Entwicklung von Methoden zur Untersuchung des Gefährdungspotenzials von Biofilmen in Abfüllanlagen hinsichtlich mikrobiell beeinflusster Korrosion.

    Forschungseinrichtung: Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Prüfstand Verflüssigungssätze, © ILK Dresden

    Projekt

    Prüfverfahren und Prüfstand für Verflüssigungssätze

    Mit dem Projekt wird das normativ determinierte Leistungsprüfverfahren für kältetechnische Verflüssigungssätze (Condensing Units, CU) methodisch konkretisiert und verbessert.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • Prüfstand im ILK Dresden, © ILK Dresden

    Projekt

    Automatischer Verdichterleistungsprüfstand als Gasschleife

    Ziel des Projekts war die Entwicklung eines neuen vollautomatischen Prüfstands als Gasschleife mit geringer Füllmenge. Hierfür sollte ein neues Verfahren der automatischen Regelung über die Kältemittel-Füllmenge entwickelt und eingesetzt werden.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • Architektur des Systems zur 3-D-Schleifscheibenerfassung

    Projekt

    Berührungslos arbeitendes Verfahren zur 3D-In-Prozess-Schleifscheibenvermessung

    Durch ein neuartiges Gerätesystem können sowohl Kantenradius als auch weitere wichtige geometrische Merkmale der Schleifscheibe erfasst werden. In Abhängigkeit vom Verschleißzustand des Werkzeugs werden die Bahndaten korrigiert und durch eine Schnittstelle zur Steuerung übergeben.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht