'

Navigation

Suchergebnisse

  • Abbildung 1: Auf einer magnetisch funktionalisierten Beschichtung (20 Prozent Magnetpartikel-Füllgrad; 67 g/m² Beschichtungsauftrag) geschriebene Daten in analoger Form. © Patrick Reinhardt, Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V.

    Projekt

    Digitale magnetische Speicherschichten zur Produktmarkierung

    Die Kennzeichnung textiler Produkte wie Bekleidung, erfolgt durch die Verwendung von Etiketten. Durch die funktionelle Erweiterung textiler Etiketten in Form einer applizierten magnetischen Speicherschicht können zusätzliche Informationen und Sicherheitsmerkmale versteckt hinterlegt werden.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V. – STFI
    Öffnet Einzelsicht
  • Messsystem zur Einstellung von Walzen- und Zylinderparungen

    Projekt

    NIP CON SMART

    Für die Übertragung der korrekten Farbmenge innerhalb des Farbwerks von Offsetdruckmaschinen ist die präzise Einstellung der Walzen zueinander von entscheidender Bedeutung. Mit dem Messsystem NIP CON SMART wird eine Zeiteinsparung von 60 Prozent gegenüber bisherigen Methoden realisiert.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Institut für die Druckindustrie GmbH – SID
    Öffnet Einzelsicht
  • Prototyp zum 3D-Rollieren im Bearbeitungsprozess, © GFE Schmalkalden e.V.

    Projekt

    Neuartiges Werkzeugsystem zum 3D-Rollieren unter Nutzung der Fräskinematik

    Durch das neu entwickelte 3D-Rollierwerkzeug wurde das bekannte Verfahren des Rollierens auf den Bereich komplexerer Geometrien erweitert. Dadurch können manuelle Verfahren der Oberflächenbehandlung, insbesondere das Polieren reduziert bzw. vollständig ersetzt werden.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht
  • VLB Spore © Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.

    Projekt

    Reproduzierbare Beurteilung von Desinfektionsmaßnahmen

    Im Rahmen des Projekts konnten Kompetenzen in Bezug auf eine schnellere Quantifizierung von Sporenpräparaten erarbeitet werden. Desweiteren konnte ein Verfahren entwickelt werden, das die Herstellung von Sporenpräparaten mit reproduzierbaren Eigenschaften erlaubt.

    Forschungseinrichtung: Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Versuchsstand zur Passermessung des in der Druckmaschine aufgetragenen transparenten Lacks

    Projekt

    Lackpasser

    Das Applizieren transparenter Lacke auf Druckprodukte nimmt sehr stark zu. Um eine genaue Positionierung dieser Teilbeschichtung zu gewährleisten, wurde ein Verfahren zur Passermessung speziell für transparente Lacke entwickelt.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Institut für die Druckindustrie GmbH – SID
    Öffnet Einzelsicht
  • Einfache Bestimmung der IPA-Konzentration direkt an der Druckmaschine

    Projekt

    IPA CONTROL EXAKT

    In Feuchtmittel für den Offsetdruck wird Isopropylalkohol (IPA) beigemischt. Durch das entwickelte Messgerät kann die IPA-Konzentration in einem Messbereich von 0 … 8 Vol-% mit einer Genauigkeit von ±0,3 Vol.-% bestimmt werden.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Institut für die Druckindustrie GmbH – SID
    Öffnet Einzelsicht
  • Messung der Trennkraft an einer Lebensmittelverpackung mit dem PEEL CONTROL

    Projekt

    PEEL CONTROL – Messgerät zur Bewertung von Trennkräften

    Bei Verpackungen, Versiegelungen, Laminierungen und Verklebungen sind die erreichbaren Klebkräfte zwischen den verbundenen Komponenten sehr wichtig. Durch das entwickelte Messegerät ist die Überprüfung dieser Kräfte einfach und schnell ohne großen Aufwand möglich.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Institut für die Druckindustrie GmbH – SID
    Öffnet Einzelsicht
  • Wiedergabe feiner Linien als Qualitätskriterium im Flexodruck

    Projekt

    Maschinenabnahme von Rollen-Flexodruckmaschinen

    Durch die erarbeitete Vorschrift zur Flexodruckmaschinenabnahme mit entsprechenden Soll- und Toleranzwerten für die drucktechnischen Kriterien kann diese Technik sicher und verlässlich geprüft werden. Damit wurde ein entscheidender Beitrag zur Qualitätssicherung und zur Objektivierung geschaffen.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Institut für die Druckindustrie GmbH – SID
    Öffnet Einzelsicht
  • Online-Messung und Regelung der Faserorientierung an der Krempel EK 150 (Trützschler Nonwovens GmbH) mit dem Kamerasystem NOS 200 (Lenzing Instruments GmbH & Co. KG)

    Projekt

    Untersuchung der signifikanten Einflussparameter auf die Faserorientierung

    Gegenstand des Forschungsprojektes war die Untersuchung der Wechselwirkung von Fasereigenschaften und Maschinenparametern auf die Faserorientierung. Es wurde dabei eine Qualitätsüberwachung entwickelt, welche die Prozesssicherheit in der laufenden Vliesstoffherstellung bietet.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V. – STFI
    Öffnet Einzelsicht
  • Kreislaufwirtschaft – Value chain

    Projekt

    Methode zur Bestimmung des papiertechnologischen Gebrauchswertes von Altpapier

    Im Rahmen des Projektes wurde ein Verfahren zur Prognose des papiertechnologischen Gebrauchswertes von Altpapierqualitäten entwickelt. Diese Methode wird als „Gebrauchswertrechner“ bezeichnet und kann in Beratungsleistungen eingesetzt werden.

    Forschungseinrichtung: Papiertechnische Stiftung (PTS)
    Öffnet Einzelsicht