'

Navigation

Suchergebnisse

  • Polyaktid-Vlies mit 20 Ma% Ampicillin (links); REM-Aufnahme der Polylaktid/Ampicillin-Fasern (rechts)

    Projekt

    Wirkstofffreisetzende elektrogesponnene Vliese

    Im Rahmen des Forschungsprojektes wurden Wirkstoffvliese entwickelt, aus denen niedermolekulare Wirkstoffe direkt am Wirkort freigesetzt werden.

    Forschungseinrichtung: INNOVENT e. V. Technologieentwicklung
    Öffnet Einzelsicht
  • Mechanismus der Kristallisation von Polypropylen ohne und mit Nukleierung © Milliken & Company

    Projekt

    Erhöhung der Prozesseffizienz bei Spinnvliesstoffen

    Ziel des Projekts war die Entwicklung von neuartigen Mono- und Biko-Spinnvliesstoffen in Kern-/ Mantel-Konfiguration. Mit den neu entwickelten Mono- und Bikomponenten-Materialien konnten sowohl die Spinnstabilität von Spinnvliesstoffen als auch die Festigkeit und Weichheit verbessert werden.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V. – STFI
    Öffnet Einzelsicht
  • links: Kalibrierkurve der Hochfrequenz-Sonde rechts: Bahnfühler mit Luftpolster aus Trockenluft

    Projekt

    Bestimmung der Materialfeuchte an bewegten Textil- und Vliesstoffbahnen

    Im Rahmen des Forschungsprojekts wurde ein Messsystem entwickelt, das aufgrund seiner erweiterten Nutzbarkeit vom Hochfeuchte- bis zum Restfeuchtebereich an allen Nassausrüstungsanlagen für vorzugsweise schnell bewegte Textil-, Vliesstoff- und Papierbahnen eingesetzt werden kann.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V. – STFI
    Öffnet Einzelsicht
  • REM Aufnahme Filamente mit Kern-Mantel-Struktur

    Projekt

    Optimierung der Filtrationseigenschaften von Spinnvliesstoffen

    Durch Variation der Prozessparameter und durch Einsatz verschiedener Technologiekombinationen bei der Vliesstoffherstellung wird die Filtrationseigenschaften von Spinnvliesstoffen optimiert.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V. – STFI
    Öffnet Einzelsicht