'

Navigation

Suchergebnisse

  • Hopfentreber aus Kalthopfung vor und nach Trocknung © Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.

    Projekt

    Gewinnung von Alpha-Säuren aus Kochtrub und Kalthopfung

    Durch die Aufbereitung und Wiederverwendung von Hopfentrebern aus Kalthopfung können die Bierverluste verringert, a-Säuren gewonnen, konventionelle Hopfenprodukte substituiert und die Produktionskosten reduziert werden. Die Nachhaltigkeit der Produktion kann zudem gesteigert werden.

    Forschungseinrichtung: Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Bereitstellung von Methoden zur Beurteilung bzw. Vorhersage der nicht-biologischen Stabilität komplexer alkoholfreier Getränke © Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.

    Projekt

    Stabilitätsbewertung von komplexen alkoholfreien Erfrischungsgetränken

    Ziel war die Bereitstellung und Standardisierung von Analysemethoden zur Beurteilung/Vorhersage der nicht-biologischen Stabilität komplexer alkoholfreier Getränke. Die Methoden werden von Herstellern in der Produktentwicklung und Qualitätssicherung hochwertiger alkoholfreier Getränke benötigt.

    Forschungseinrichtung: Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Am Prüfstand aufgebautes Prüfobjekt (Deckenkühlgerät)

    Projekt

    Prüfverfahren und Prüfstand für stationäre Einbau-Kältesätze

    Zur Erreichung aussagekräftiger Leistungsangaben für stationäre Einbau-Kältesätze zur Kühlraumkonditionierung, war ein Verfahren zu deren Prüfung zu definieren und nach Entwicklung eines Prüfstandes zu verifizieren.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • 3D-Modell des Prototypenwerkzeuges

    Projekt

    Taktiles Stützsystem

    Für die Bearbeitung tiefer Bohrungen mit langauskragenden Werkzeugen wurden universelle taktile Abstützungen entwickelt und in einen funktionsfähigen Prototyp erfolgreich umgesetzt. Die erhöhte Dämpfung der Werkzeuge steigert die Prozessleistung bei gleichzeitig verbesserter Systemverfügbarkeit.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht
  • Formeinsatz

    Projekt

    Neuartige Fertigungstechnologie für gekoppeltes variothermes Temperierverfahren

    Im Rahmen des Projektes wird die Entwicklung einer neuen variothermen Temperiertechnik unter der Verwendung des Metall-Pulver-Auftrags als Fertigungsverfahren für den Bau von Werkzeugeinsätzen mit Heizleitern angestrebt, welches so in Spritzgießwerkzeugen noch nicht zur Anwendung kam.

    Forschungseinrichtung: Kunststoff-Zentrum in Leipzig gGmbH (KUZ)
    Öffnet Einzelsicht
  • Reaktorkammer für PEF-Behandlung © Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.

    Projekt

    Einsatz der Elektroporation im Hefemanagement der Brauerei

    Durch eine neuartige Behandlung von Hefezellen können hormetische Effekte ausgelöst und so die Vitalität und Viabilität der Hefepopulationen gesteigert werden. Dies kann die Effizienz von biotechnologischen Prozessen sowie der Fermentation in der Bierproduktion steigern und Produktionskosten senken.

    Forschungseinrichtung: Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Anlage zur Testung der Kartuschen

    Projekt

    Entwicklung einer mit elektrischer Energie regenerierbaren Adsorberkartusche

    Diese im Rahmen des Vorhabens entwickelte Kartusche inkl. der Technologie ermöglicht eine zentrale und/oder dezentrale Reinigung von Abgas- bzw. Abluftströmen und kann für spezielle Aufgaben und Prozesse der Kunden zugeschnitten werden.

    Forschungseinrichtung: Institut für Nichtklassische Chemie e. V. – INC
    Öffnet Einzelsicht
  • Prüfstand Gemisch-Joule-Thomson Verfahren, © ILK Dresden

    Projekt

    Gemisch-Joule-Thomson-Verfahren zur Erzeugung von Tieftemperaturen

    Im Projekt soll ein Gemisch-Joule-Thomson-Verfahren zur Erzeugung von Tieftemperaturen im Bereich von -70°C bis -150°C entwickelt werden. Es handelt sich um eine einstufige Prozessführung, die für herkömmliche und mehrstufige Kaskadenprozesse eine technische Alternative darstellen soll.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • Spunlace-Anlage

    Projekt

    Erhöhung der Energieeffizienz von Spunlace-Anlagen

    Inhalt sind energetische und technologische Untersuchungen zur Verbesserung der Energieeffizienz des Spunlace-Prozesses. Die Zielstellung ist, bei gleicher Vliesstoffqualität und Produktivität ein hohes Einsparpotenzial an Energie, Prozesswasser und Trocknungskapazität zu erreichen.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V. – STFI
    Öffnet Einzelsicht
  • Schematischer Workflow der Isotopenuntersuchung © Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.

    Projekt

    Stabilisotopen-Markierung von Getränken

    Mittels der entwickelten Stabilisotopen-Markierung lassen sich Lebensmittel, speziell im Bereich der Getränkeindustrie, kennzeichnen und identifizieren, um Produktfälschungen vorzubeugen und somit die Qualität zu sichern.

    Forschungseinrichtung: Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.
    Öffnet Einzelsicht