'

Navigation

Forschungseinrichtung

INNOVENT e. V. Technologieentwicklung

Einleitung

Eigendarstellung

Logo: INNOVENT e. V. Technologieentwicklung

INNOVENT ist eine gemeinnützige externe Industrieforschungseinrichtung in der Rechtsform eines eingetragenen Vereins ohne institutionelle Förderung. Mitglieder des Vereins sind Personen aus Wissenschaft und Wirtschaft.

Wir sind hauptsächlich in fünf fachlichen Säulen tätig:
Oberflächentechnologie / Primer und Chemische Oberflächenbehandlung / Biomaterialien / Magnetische und Optische Systeme / Analytik und Werkstoffprüfung.

Die Ergebnisse aus den fünf Fachbereichen werden als Auftragsforschung klein- und mittelständischen Unternehmen, aber auch der Großindustrie in Form von Produkten, Technologien, Patenten und Lizenzen zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus übt INNOVENT seine Funktion als Bildungsträger im Raum Jena in Zusammenarbeit mit der Universität und der Fachhochschule Jena aus. Über 100 Doktoranden, Diplomanden und Studenten bearbeiteten Themen zu Promotionen, Diplom- und Semesterarbeiten. Außerdem werden in unserem Haus zahlreiche Weiterbildungsangebote für die Industrie angeboten.

Insgesamt zirka 580 Forschungsprojekte, insbesondere für Industriepartner, wurden in den letzten fünf Jahren erfolgreich abgeschlossen. Genutzt werden dabei die Förderprogramme von EU, Bund, Ländern und Stiftungen sowie direkte Industriemittel. In bislang fünf Ausgründungen (zirka 30 Mitarbeiter) werden die Forschungsergebnisse vermarktet. Des Weiteren ist INNOVENT Koordinator und Initiator zahlreicher Netzwerke und Verbünde (InnoNet, Wachstumskern J-1013 und weitere) und Mitglied in mehr als 18 Fachgremien. INNOVENT ist Ausrichter der jährlich stattfindenden "Thementage Grenz- und Oberflächentechnik" und ist Initiator des "Anwenderkreises Atmosphärendruckplasma", in dem Themen zu dieser neuen Technologie in jährlich drei bis vier Workshops behandelt werden.

INNOVENT ist außerdem Gründungsmitglied der Deutschen Industrieforschungsgemeinschaft Konrad Zuse. In dieser sind mehr als 70 industrienahe Forschungseinrichtungen mit dem Ziel organisiert, mehr Innovationen aus der Wissenschaft in die Wirtschaft zu bringen.

  • Forschungsgebiet: 103 Physik, Astronomie
  • Spezialisierungen: 103020 Oberflächenphysik | 103022 Plasmaphysik
  • Forschungsgebiet: 104 Chemie
  • Spezialisierungen: 104004 Chemische Biologie | 104005 Elektrochemie | 104010 Makromolekulare Chemie | 104014 Oberflächenchemie | 104015 Organische Chemie | 104017 Physikalische Chemie | 104018 Polymerchemie | 104026 Spektroskopie
  • Forschungsgebiet: 203 Maschinenbau
  • Spezialisierungen: 203001 Apparatebau
  • Forschungsgebiet: 204 Chemische Verfahrenstechnik
  • Spezialisierungen: 204001 Anorganisch-chemische Technologie | 204004 Organisch-chemische Technologie
  • Forschungsgebiet: 205 Werkstofftechnik
  • Spezialisierungen: 205002 Beschichtungstechnik | 205003 Feuerfeste Materialien | 205010 Korrosionsschutzmittel | 205011 Kunststofftechnik | 205015 Verbundwerkstoffe | 205016 Werkstoffprüfung

Kontakt

INNOVENT e. V. Technologieentwicklung

Dr. Bernd Grünler

Prüssingstraße 27b

07745 Jena

03641 2825-10

03641 2825-30

http://www.innovent-jena.de

Forschungseinrichtungen im Bereich 103 Physik, Astronomie

Weitere anzeigen