'

Navigation

Suchergebnisse

  • Numerische Simulation der Werkstückoberfläche

    Projekt

    Optimierung von Schweißdüsen mittels additiver Fertigung (OSA)

    Das Forschungsvorhaben beinhaltete die Entwicklung angepasster Prozessgasdüsen für den industriellen Anwender. Durch eine systematische Analyse der einzelnen Einflussgrößen wurde ein applikationsabhängiges Düsendesign möglich, welches Schutzgas einspart und die Gasabdeckung erheblich verbessert.

    Forschungseinrichtung: Günter-Köhler-Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung GmbH – ifw Jena
    Öffnet Einzelsicht
  • Schematische Darstellung eines temperatursensitiven Wärmeversorgungssystems mit Solarthermieanlage, Wärmepumpe und Heißwasserkessel, © GFaI

    Projekt

    Optimierung von Energiesystemen mit starken Temperaturabhängigkeiten (T-Opt)

    Die Optimierung von Energiesystemen mit temperatursensitiven Komponenten wie Wärmepumpen, ist durch nichtlineare Terme komplex und rechenzeitintensiv. Die Entwicklung neuer Lösungsverfahren mit effizienten Modellformulierungen ermöglicht jetzt die Lösung dieser Systeme in annehmbaren Rechenzeiten.

    Forschungseinrichtung: GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Abbildung 1: Auf einer magnetisch funktionalisierten Beschichtung (20 Prozent Magnetpartikel-Füllgrad; 67 g/m² Beschichtungsauftrag) geschriebene Daten in analoger Form. © Patrick Reinhardt, Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V.

    Projekt

    Digitale magnetische Speicherschichten zur Produktmarkierung

    Die Kennzeichnung textiler Produkte wie Bekleidung, erfolgt durch die Verwendung von Etiketten. Durch die funktionelle Erweiterung textiler Etiketten in Form einer applizierten magnetischen Speicherschicht können zusätzliche Informationen und Sicherheitsmerkmale versteckt hinterlegt werden.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V. – STFI
    Öffnet Einzelsicht
  • Messsystem zur Einstellung von Walzen- und Zylinderparungen

    Projekt

    NIP CON SMART

    Für die Übertragung der korrekten Farbmenge innerhalb des Farbwerks von Offsetdruckmaschinen ist die präzise Einstellung der Walzen zueinander von entscheidender Bedeutung. Mit dem Messsystem NIP CON SMART wird eine Zeiteinsparung von 60 Prozent gegenüber bisherigen Methoden realisiert.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Institut für die Druckindustrie GmbH – SID
    Öffnet Einzelsicht
  • 3D-Modell des Prototypenwerkzeuges

    Projekt

    Taktiles Stützsystem

    Für die Bearbeitung tiefer Bohrungen mit langauskragenden Werkzeugen wurden universelle taktile Abstützungen entwickelt und in einen funktionsfähigen Prototyp erfolgreich umgesetzt. Die erhöhte Dämpfung der Werkzeuge steigert die Prozessleistung bei gleichzeitig verbesserter Systemverfügbarkeit.

    Forschungseinrichtung: Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e. V. – GFE
    Öffnet Einzelsicht
  • Funkenflug bei der Metallbearbeitung mit einem Winkel/ Trennschleifer und auftretende Schädigungen bei Arbeitsbekleidung nach deren Nutzung

    Projekt

    Flexschutz

    Durch ein neuentwickeltes Prüfverfahren können Schutztextilien bezüglich ihrer Widerstandsfähigkeit gegen Einwirkungen von Funken und Partikeln beim Arbeiten mit Trennschleifern beurteilt und verbessert werden. Dies ermöglicht eine höhere Schutzwirkung und verlängert den Lebenszyklus der PSA.

    Forschungseinrichtung: Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V. – STFI
    Öffnet Einzelsicht
  • Mit PTC-Folie beheizte Sitzfläche eines Modellsitzes; rechts: Aufnahme mit Wärmebildkamera.

    Projekt

    Elektrisch leitende Folien mit PTC-Eigenschaften für Flächenheizungen

    Die metallfreie, elektrisch leitfähige Heizfolie mit PTC-Effekt kommt mit geringer Energiezufuhr aus und bringt ihre eigene Thermosicherung mit. Erreicht sie eine bestimmte, spezifisch einstellbare Maximaltemperatur, heizt sie nicht mehr weiter. Dafür ist keine zusätzliche Steuerungstechnik nötig.

    Forschungseinrichtung: Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung e. V. – TITK
    Öffnet Einzelsicht
  • Ein vernetzter Elektrolytfilm.

    Projekt

    Festelektrolyte und deren Applikation im Rolle-zu-Rolle-Verfahren

    In dem Projekt gelang die Entwicklung eines festen Polymerelektrolyts für „Smart Windows“, elektrochrome (EC) Displays, EC-Transistoren sowie Lithium-Batterien mit Blick auf die Rolle-zu-Rolle-Technologie.

    Forschungseinrichtung: Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung e. V. – TITK
    Öffnet Einzelsicht
  • Verschiedene Verbunde mit Melamin-Meltblown-Vlies und Decklage (Quelle: TITK)

    Projekt

    Flammfeste Spinnvliese mit verringertem Emissionsverhalten

    Die Fasern und Vliesstoffe auf Melaminharz-Basis überzeugen neben ihrer hohen Wärmebeständigkeit und Flammfestigkeit auch durch ihre Nichtschmelzbarkeit.

    Forschungseinrichtung: Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung e. V. – TITK
    Öffnet Einzelsicht
  • Thermisch behandelte Trockenfibride.

    Projekt

    PVOH-Fibride für Verstärkungszwecke

    In dem Projekt wurde eine Technologie zur Herstellung von Fibriden aus Polyvinylalkohol entwickelt. Die Fibride kommen als preiswerte Verstärkungsfaser in Filtermedien zum Einsatz.

    Forschungseinrichtung: Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung e. V. – TITK
    Öffnet Einzelsicht