'

Navigation

Suchergebnisse

  • CAD-Modell des neuen Arraysystems mit gewichtsreduziertem Gehäuse, © Sören Hesse, GFaI e.V.

    Projekt

    Arraybasiertes Leckage-Ortungssystem (ArLeOr)

    Ein mobiles, handführbares arraybasiertes akustisches Kartierungssystem auf Basis moderner MEMS-Technologien mit einer oberen Nutzsignalfrequenz von etwa 80 kHz wurde entwickelt. Hauptanwendungen liegen in der Ortung sich akustisch äußernder Leckagen (z. B. technische Gase, Gebäudeundichtheiten).

    Forschungseinrichtung: GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Bei der Überlagerung von akustischen Karten und optischen Kamerabildern treten stets Lageabweichungen auf. Diese waren im Projekt zu minimieren. © A. Meyer, C. Puhle, GFaI e.V.

    Projekt

    Automatisches Array-Kalibrier- und Abgleichsystem (ArKalibri)

    In akustischen Karten wird eine möglichst gute Lageübereinstimmung von akustischer Quelle und optischer Abbildung gewünscht. Ein neuartiges, automatisches Kalibrier- und Abgleichsystem erlaubt eine sehr geringe erzielbare Lageabweichung zwischen akustischem und optischem Bild in der Schallkarte.

    Forschungseinrichtung: GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.
    Öffnet Einzelsicht
  • Glasfaser-PA6-UD-Platten mit Textilgelenk

    Projekt

    Automatisierte Konfektionierung zweidimensionaler Gelenksysteme aus technischen Textilien (Tex2Flex)

    Textilscharniere gewinnen aufgrund ihrer geringen Masse und der Bauweise für Leichtbauanwendungen stark an Bedeutung. Durch eine angepasste Bearbeitungstechnologie entstand eine modular aufgebaute, automatisierte Fertigungslinie zur flexiblen und kostengünstigen Herstellung textiler Gelenksysteme.

    Forschungseinrichtung: Cetex Institut gGmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • Foto eines im Forschungsvorhaben entwickelten Low Gain Avalanche Detectors (LGAD) auf einem TO Sockel - © CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik

    Projekt

    Low Gain Avalanche Detektoren für Strahlung mit geringer Eindringtiefe im Silizium (UV-LGAD)

    Die Verstärkungszone von Low Gain Avalanche Detektoren (LGAD) sollte näher an die Oberfläche des Detektors verschoben werden. Dadurch erschließen sich neue Anwendungsfelder für diese Detektorsorte, wie zum Beispiel die UV-Photonendetektion.

    Forschungseinrichtung: CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • SLECI Konzept der Unterflur-Bewässerung mittels Tonkörpern

    Projekt

    Serienreife Weiterentwicklung von Mikrobewässerungsleitungen mit Selbstregulierenden SLECI® Tonkörpern (self regulation low energy clay irrigation).

    Es wurde eine Technologie entwickelt zur Herstellung von SLECI® Mikro-Bewässerungsleitungen mit einer Produktionskapazität von 200.000 Metern Bewässerungs-Leitung pro Jahr. Ziel war die kostengünstige Herstellung von Abzweigleitungen, die an überirdischen Leitungen angeschlossen werden sollten.

    Forschungseinrichtung: Institut für Polymer- und Produktionstechnologien e. V. – IPT
    Öffnet Einzelsicht
  • Umformwerkzeug der Rucksackhalbschale als CAD-Modell (links), © Technische Universität Chemnitz; Umformwerkzeug nach der Fertigung (rechts), © Cetex Institut gGmbH

    Projekt

    Neuartiger und verschleißfester Rucksack für medizinische Anwendungen (VeRuMed)

    Der neuartige Rucksack für die Notfallmedizin ist nicht nur funktionaler als bestehende Rucksäcke, sondern lässt sich auch effektiver produzieren. Dadurch können die Kosten erheblich gesenkt werden und es wird eine Produktion innerhalb Deutschlands möglich.

    Forschungseinrichtung: Cetex Institut gGmbH
    Öffnet Einzelsicht
  • Schematische Darstellung der gegenphasigen, pulsartigen Anregung von Feed und Permeat, © Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.

    Projekt

    Gegenphasige Resonanzpulsfiltration von Industrieabwasser

    Die Leistungsfähigkeit von Membranfiltrationsprozessen wird durch das Fouling, die Ausbildung von Deckschichten auf der Membranoberfläche, limitiert. Neuartige Ansätze zur hydraulischen Konditionierung des Feeds wie die Resonanzpulsfiltration bieten zusätzlich die Möglichkeit, Fouling zu reduzieren.

    Forschungseinrichtung: Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.
    Öffnet Einzelsicht
  •  Versuchsstand

    Projekt

    Zertifizierbare Verbindungsarten in der Kryotechnik

    Konkrete Schweiß- und Lötverbindungen sowie formschlüssige Verbindungen können zertifizierbar für Anwendungen in der Kryo- und Vakuumtechnik hergestellt werden. Für die Zertifizierung ist eine Schweißverfahrensprüfung nach ISO15614-1 bzw. Lötverfahrensprüfung nach EN13134 durchzuführen.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  •  Autoklav zur Prüfung kompletter Statoren

    Projekt

    Lebensdauerprognose von Hermetikverdichter-Isolationssystemen

    Aus Zeitrafferuntersuchungen zur Teilentladungsbeständigkeit von Drahttwisten in Spezial-Autoklaven in Kältemittel-Öl-Atmosphäre kann die Lebensdauer von Motorwicklungen in Kältemittelverdichtern abgeleitet werden. Die Entwicklung neuer Verdichter kann dadurch verbessert werden.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht
  • Projekt

    Apparatur und Verfahren zur Degradationsprüfung (AVeD)

    Die neuartige Prüfapparatur ermöglicht die Prüfung des biologischen Abbauverhaltens resorbierbarer Medizinprodukte, pharmazeutischer Wirkstoffträger und Zellkulturartikel im Labor. Durch eine flexible Anpassung der Prüfbedingungen können verschiedene Applikationsbedingungen nachgebildet werden.

    Forschungseinrichtung: Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH – ILK Dresden
    Öffnet Einzelsicht